Hilfe! Nebenwirkung durch Antidepressiva?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ja, diese Nebenwirkung gibt es auch bei anderen Depressiva. Ich hatte das auch mal und am Anfang ging wirklich gar nicht mehr, ich war schon nahe daran das Medi wieder abzusetzen, aber nach ein paar Wochen hatte sich der Körper offenbar soweit wieder eingeregelt, dass es wieder funktioniert hat. Ich hatte dann auch irgendwann einen Punkt an welchem ich einfach nicht mehr an das Antidepressivum gedacht habe und mir eingerdet habe, scheiß drauf, ich will meinen Spaß. Sollte es allerdings auch über einen längeren Einnahmezeitraum nicht wieder besser werden, würde ich über einen Wechsel zu einem annderen Medikamet nachdenken.

Tausend Dank, deine Antwort hat mir sehr geholfen, denn sie gibt Mut zum Durchhalten.

0

Hallo Mickele 1988, einen Höhepunkt zu bekommen ist meist eine "Kopfsache". Wenn Du Antidepressiva bekommst, liegt es vielleicht nicht unbedingt am Medikament, sondern an Deinen Problemen und der Problembewältigung, die Dir beim Sex im Kopf umherspuken.Versuche mal durch Autogenem Training, oder progressiver Muskelentspannung nach Jacobsen zu entspannen. Mache Dir einen netten Tag in der Sauna, und mache erst wieder GV, wenn Du wirklich Lust dazu hast. Da können auch ruhig mal ein paar Wochen ins Land gehen, gib Dir die Zeit, die Du brauchst, um wieder Lust zu bekommem. GV sollte nicht als Höchstleistungssport betrieben werden, sondern Spass machen!!

Ich danke dir für deine Antwort. Aber wie ich ja schon in meiner Frage schrieb, hatte ich vorher auch nie Probleme. Es ist also eher weniger ne "Kopfsache". Diese Nebenwirkung ist bei Venlafaxin mehr als bekannt.

0

Was möchtest Du wissen?