Hilfe, ich bekomm meine Pickel und Mitesser nicht los, trotz gesunder Ernährung und keinen chemischen Produkten - was tun?

3 Antworten

Natur pur hilft auch nicht immer. Gesunde Ernährung ist wichtig, aber trotzdem kann es zu Problemen kommen, die davon unabhängig sind.

Bestimmte chemische Produkte kann man schon bestimmte Zeit anwenden und damit Linderung verschaffen. Wenn du alles ablehnst, musst du mit deiner Haut leben. Man muss manchmal schon abwägen, was man machen kann und was nicht.

Ich würde dir mal zu Schwedenkräutern raten. Man bekommt sie in der Apotheke und setzt sie nach Anleitung mit 38-40% Schnaps auf, lässt sie 10 Tage ziehen und kann sie dann abseihen.

Die Schwedenkräuter kann man innerlich einnehmen, einen Esslöffel auf ein halbes Glas Wasser, aber auch äußerlich durch Einreibungen und feuchten Gesichtskompressen, die man dann bis zu einer halben Stunde einwirken lassen kann.

Weiterhin würde ich dir raten dein Blut untersuchen zu lassen, vielleicht fehlen Vitamine oder Mineralstoffe.

Penatencreme und Schwefelpuder können das Hautbild verbessern, wenn du aus dem Haus gehst.

1

Ich habe einen Eisenmangel und nehme keine Tabletten. Kann das daran liegen?

Vielen Dank für die Antwort. Ich werde es ausprobieren.

1
55
@JuliaCharlotte

Ich glaube das eher nicht. Ich hatte auch mal Eisenmangel, aber keine Probleme mit der Haut. Natürlich ist jeder anders.

0
Ich benutze zum Duschen keine agressiven Produkte

Dann wird es wohl nicht richtig sauber? Nutze doch mal ganz normale Duschgels.

nach dem duschen nur Naturöle

Wofür? Welche?

keinen Chemischen Produkten

Was meinst du damit?! o.O

vegetarisch

Probiere es mal mit Fleisch.

Als äußerliche Anwendung hat sich eine Kombination von Kortisonsalbe und einer austrocknenden Maske (Salbe oder Heilerde) bewährt. Die innerliche Anwendung von Viatmin-A Tabletten und Antibiotika werden die Dermatologen wohl vorgeschlagen haben.

1

Gibt es da ein fertiges Produkt mit Kortisonsalbe und dieser Maske? Wenn wie heißt es?

Vielen Dank für die Antwort.

0

zusammenhang zwischen Schwitzen und Pickel ?!

Hallo zusammen,

ich bin 18 Jahre alt, männlich, 1.76 groß und wiege rund 90 kg.

Mein Problem ist, dass ich zurzeit an meinem ganzen Körper Pickel bekomme: Im gesicht, im Nacken vereinzelt auf der Brust, an den Beinen und im Intiembereich :( zum größten Teil sind das vereiterte Pickel. Im Nacken z.B. sind sie groß und angeschwollen(habe die vermutung dass das vom rasieren kommt), im Gesicht klein aber vereitert (hauptsächlich in der T-Zone). Im Intiembereich sind sie groß, voll vereitert und entzündet... also an der Hygiene kann das nicht liegen, da bin ich mir relativ sicher ...

Anderes Problem ich schwitze ziemlich viel, treibe aber regelmäßig sport. Komisch daran ist, dass ich fast nur im Gesicht und am Unterücken schwitze. Am rest vom Körper ist das ganz normal... ich möchte in den nächsten Tagen auch zum Hautartzt gehen, aber wisst ihr ob dass einen zusammenhang hat oder an was das liegen könnte ? wie z.B. an der Ernährung ? bitte um rückantwort ;)

...zur Frage

Ich mach seit 4 Jahren Kraftsport und nehm BCCA Eiweiß L Arginin und mir wird sein Wochen Übel und

ich nehm seit 4 Jahren Produkte für den Kraftsport Eiweiß L Arginin BCCA und früher auch Kreatin und Amino und eben Ernährung, ich bin seit Wochen nur noch schlapp müde schwindel. Trink 3 Liter Flüssigkeit am Tag, kann das von den Produkten kommen? Ich schaff max. 3 Tage die Woche Sport und Lieg dann flach mach 3 er splitt. Ich hab inzwischen auch etwas Muskulatur verloren ich denk eben auch das wenn ich die Sachen absetze das ich komplett meine ganze Muskulatur verliere kann man über reine Ernährung Muskulatur aufbauen wenn ja wie? Was muss ich außer Eiweiß und Kohlenhydraten und Fett zu mir nehmen ? Ich würd mich freuen wenn mir jemand Tipp geben kann

...zur Frage

Hautbild - Verbesserung (Gesicht)

Ich hatte eigentlich nie Probleme mit meiner Haut doch seit ca. 1 Jahr ist mein Hautbild im Gesicht so schlecht geworden, dass ich ohne Make-Up gar nicht mehr aus dem Haus gehen mag - hauptsächlich sind es uralte Pickelmale, Rötungen, ein sehr unregelmäßiger Teint und natürlich Pickel. Meine Frauenärztin hat mir wieder die Östrogen-Pille verschrieben (ich habe früher die Gestagen-Pille genommen) leider hat sich auch durch Umstellung der Ernährung nichts geändert. Nun meine Frage: Hat jemand von euch ähnliche Probleme und was tut ihr dagegen?

...zur Frage

Sehr empfindliche Haut - mit welchen Produkten am Besten pflegen? (männlich)

Hallo!

Ich bin 21 Jahre alt, männlich und bräuchte ein paar Tipps zur Gesichtshautpflege.

Ich habe seit Ewigkeiten leichte bis mittelschwere Akne, die in den Jahren über mein ganzen Gesicht gewandert ist (Stirn -> Oberlippe -> Kinn -> Wangen...). Die anfangs verschriebene Skinoren-Salbe hat nie vel gebracht, Actipur hat immer nur in den ersten paar Wochen Wirkung gezeigt, danach war alles wie vorher.

Mittlerweile benutze ich Epiduo und bin sehr zufrieden. Die meisten Pickel sind weg, viele werden in der Entstehung verhindert. Dennoch kommen immer wieder größere Pickel gegen die die Salbe nichts ausrichten kann. Sie schmerzen sehr stark und hinterlassen meistens Narben. Eine Zeit ganz ohne Pickel gibt es eigentlich nie.

Im Moment habe ich noch folgende Symptome: - sehr fleckige Haut (wohl Narben und dergleichen) - vor allem die Wangen sind extrem trocken, rau und gereizt - sehr viele Pickel an Kinn und Kiefer

Zu meiner Haut im Allgemeinen: - ich habe eher eine Mischhaut. Wangen sind wie gesaagt immer sehr trocken, T-Zone leicht fettig, aber nicht sonderlich stark. Mit fettiger haut habe ich eher weniger probleme, was aber auch am häufigen Waschen liegen könnte

wie ich bisher meine Haut pflege: - Epiduo abends auf Pickel und entstehende Pickel - mindestens 2x am Tag mit einer billigen Waschlotion aus dem Drogeriemarkt das Gesicht waschen (auch immer wenn ich von längerer Zeit draußen nach hause komme) - überhaupt sehr oft das Gesicht kurz mit Leitungswasser waschen und vorsichtig mit einem separaten Handtuch abtrocknen (mehr abtupfen) - jegliche Berührung meines Gesichts außer mit einem sauberen Handtuch vermeiden - wenn die Haut besonders rau ist benutze ich eine billige 08/15-Feuchtigkeitscreme aus dem Drogeriemarkt (funktioniert eigentlich ganz gut, ich bin mir nur sehr unsicher ob die meiner Haut bei öfterem Anwenden so gut tut...) - ich hate von Dermasence Mousse Reinigungsschaum und Phytosabal, aber ich hatte nie den Eindruck dass das was nützt, hat eher die Haut ausgetrocknet und angegriffen

Welche Produkte/ Produktserien gibt es (die mich keine 50€ im Monat kosten und meiner Haut mehr schaden als nützen) die meine Haut weicher, glatter und angenehmer machen und vielleicht auf längerfristige Sicht sogar die Haut optich gleichmäßiger und besser machen?

Ich habe das Gefühl dass besonders die Epiduo-Creme zwar gut gegen Pickel hilft, meine Hau aber sehr angreift.

Außerdem bin ich überzeugt davon, dass die vielen Pickel in der Kieferregion vom Schlafen und dem Kopfkissen kommen. Auf dem Rücken schlafen funktioniert nicht, Handtuch unterlegen auch nicht, dafür bewege ich mich im Schlaf viel zu viel. Gibt es da irgendwelche bestimmten kopfkissenbezüge die man häufig wechseln kann?

...zur Frage

Gesichtspflege nach der Rasur

Immer wenn ich mein Gesicht rasiere ist meine Haut irritiert. Meistens bilden sich kleine rötliche Pickel bzw. rötliche Flecken. Was macht ihr dagegen? Bisher habe ich immer ein "normales After Shave" benutzt, aber die Hautirritation danach nervt schon ziemlich. Habt ihr irgendwelche Pflegeprodukte, die ihr nach der Rasur benutzt, die ihr empfehlen könnt? Mir wurden diese Pflegeprodukte http://www.niveamen.de/produkte/rasur/ von Nivea empfohlen. Besonders das Sensitive After Shave Balsam. Habt ihr damit Erfahrungen?

...zur Frage

Gibt es eine sinnvoll Nahrungsergänzung bei unreiner Haut?

Mit Ende 20 hab ich immernoch unreine Haut, die zu leichter Akne neigt. Ich habe schon so wahnsinnig viel ausprobiert. Leider reagiert meine Haut aber oft empfindlich auf Reinigungsmittel. Entweder bekomme ich noch mehr Pickel oder trockene Stellen im Gesicht. Oft habe ich das Gefühl, es ist eigentlich total egal ob ich mein Gesicht regelmäßig reinige. Meine Ernährung würde ich schon als ausgewogen bezeichnen, nur Obst esse ich vielleicht nicht immer genug, dafür aber Gemüse. Und die Süßigkeiten halten sich in Grenzen. Ich trinke auch genug. Aber ich möchte meine unreine Haut so gerne loswerden. Gibt es vielleicht etwas, das man zusätzlich nehmen kann? Ein Mineral, spezielle Vitamine oder ähnliches damit die Haut reiner wird?Bin die hässlichen Mitesser und Pickel echt leid....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?