Hilfe, habe seit 4 Tagen nicht mehr richtig geschlafen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du weißt, dass du Psychose hast, dann wirst du sicherlich deine Diagnose durch einen Arzt erhalten haben. Bekommst du keine medikamentöse Behandlung? Das sind ja einige Symptome von denen du schreibst ... :-/ Wenn du dort schaust, werden Medikamente aufgelistet, die auf deine ''Zustände'' (so nenn ich es mal) einwirken. Sprich bitte mit deinem Hausartzt und lass dich an einen Psychiater überweisen oder versuch direkt dort einen Termin zu machen. Für die Einschlafprobleme fällt mir kurzfristig und ohne Rezept nur etwas Baldrianhaltiges ein, weiß nicht wie du darauf ansprichst, habs während der Prüfungsphase damals hin und wieder genommen, ich konnte schlafen wie ein Baby.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich habe ähnlich Situation wie du, Schlafstörungen und Angstzuständen. Zuerst war es selbst vorbei, dann hat es sich wiederholt, dann wieder und wieder. Mein Arzt hat mir Pipamperon ausgeschrieben. Ich nehme ihn schon 2 Wochen an und die Situation hat sich deutlich verbessert, obwohl andere Neuroleptika mir nicht geholfen haben. Hier kannst du darüber noch lesen,

http://pipamperon.com/was-sind-neuroleptika/

vielleicht hilft dir auch.

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du koenntest hoechstens Mal versuchen, Magnesium (300 - 500 mg) zu nehmen. Meagnesium (als Orotat, Aspartat oder Citrat) ist auch gut geeignet bei Schlafstoerungen, Unruhe und Nervositaet, sowie bei Diabetes mellitus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puls 100 !!! ???

Nervös - von Angst - hast du Stress?

Vertretung ist schlecht, das ist sehr schwer, du musst ihm viel erzählen, weil er dich nicht kennt, bereite dich vor! Nimm wichtige Befunde mit!

Psychose - das lese ich erst jetzt - geh zum Psychiater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?