Hilfe hab viele Sachen an mein körper?

1 Antwort

Das die Nippel sich bei Kälte zusammenziehen ist normal.Bist du männlich oder weiblich?

1

Ich bin weiblich. Und mir ist das einfsch so aufgefallen das ich des schon seit Jahren habe und hab erst jetzt so richitg drauf geachtet viele sagen das sind drüsen die verstopft sind oder so

0

Habe ich einen Parasit?

Gestern beim Duschen habe ich bemerkt das etwas aus meinem Po hing, ich hab total Panik bekommen und musste es wohl oder übel raus ziehen, es war ein brauner Faden, ich hab ihn sofort weggespült. Danach war mein Tag gelaufen und ich musste die ganze Zeit weinen weil Würmer zu haben ist das schlimmste für mich. Später habe ich mich auf Toilette getraut und in meinem Stuhl war nichts zu sehen. Ich hab auch keine Beschwerden oder Symptome. Zum Arzt kann ich erst in ein paar Tagen. Vor einem Jahr dachte ich schon mal das ich Würmer habe und habe mir lauter Scheinsymptome eingebildet. Kann mir jemand vielleicht einen Rat geben oder eine beruhigende Erklärung für sowas?

...zur Frage

Brustscherzen, Brustwarzen, Nippel schmerzen und ein enormes ziehen!

Hay User,

Wie oben genannt, hab ich über mehrere Jahre hinweg, relativ starke Brustscherzen, Spannungen, Nippel schmerzen (aber nur der rechte Nippel) Brustwarzen schmerzen und ich habe jeden Tag und jede Nacht ein enormes ziehen und spann Gefühl. Das merkwürdige ist genau an den gleicschmerzen obenlinks und rechts) an beiden brüsten, hab ich sehr starke Schmerzen und das JEDEN TAG über 24std. Wirklich! Die Schmerzen sind außen und etwas unten und oben, zum genauen erklären, (nehmen Sie ihre Brüste in die Hand, also legen Sie ihre Hände unter die Brüste und heben Sie sie etwas an.) Der Bereich tut mir sehr sehr weh. Sprich von der Achsel an bis zu der mitte unten. ( o ) ( o )j ...das kleine "j" zeigt so ungefähr die schmerzende stelle. Jedenfalls, ich war beim FA doch die findet nichts, ich spüre selbst an den stellen außen, an beiden Seiten einen Knoten. Ich weiß nicht ob ich es so nennen kann, es fühlt sich hart an, ich kann den Klumpen bewegen und in die Hand nehmen. Es tut sehr weh. Was ihr wissen müsst. Ich bin 20 Jahre, voll ausgewachsen und ausgereift. Ich habe eine Krankheit die mich nicht weiter wachsen lässt. Bzw. meine Medikamente lassen das nicht mehr zu, seit meinem 12ten Lebensjahr. Ich bin ein lebenlang 1.50m klein. Die FA meinte, meine Brüste würden bis zu meinem 25sigsten Lebensjahr wachsen. Doch das kann nicht sein, die Burst würde dann überall gleich weh tun. Ich habe Körbchengröße (links) 75c und (rechts) 80b/80c. Meine rechte Burst ist ziemlich schwer und ich halte sie oft mit meiner Hand (zuhause) weil sie so weh tut. Bh's schmerzen bei mir extrem, die engen sie zu sehr ein. (Nein einen größeren Bh ist nicht möglich) meine Brüste hängen, besonders die rechte klar. Ob das was mit den schmerzen zu tun hat? Jedenfalls tut es mir leid für den unglaublich langen Text, aber ich kann mich einfach nicht kurz fassen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. (FA wechseln kann ich nicht, hab einen Vertrag unterschrieben) kenn mich da nicht aus. Auf alle fälle, ich brauch eine spezielle Burst Untersuchung, aber die kostet. Da mein FA mir dabei nicht zustimmen will, zahlt die Krankenkasse dir Untersuchung nicht. Ps: meine Periode kommt unregelmäßig, jetzt am We müsste ich sie bekommen mit ca. 7 Tage Verspätung. (Nein ich bin nicht schwanger, mein letzter ungewollt (unverhüteter) Verkehr war im Februar 2014. ca. Ne woche nach meinem Geb. Hab die Pille danach im Kkh geholt um 17uhr denn der Verkehr war um 1uhr Nachts. Der Test ergab (NEGATV) Urintest. (Ich darf die normale Pille nicht nehmen) Ich bin jetzt les und nicht mehr Bi und somit wird Verkehr mit einem Mann nicht mehr passieren. So. Bitte um Rat. :( Lg. Lesohne.

...zur Frage

Merkt man Wasser verschlucken (immer) ?

Hallo, wenn zb. Wasser in die Lunge kommt, reagiert man mit Husten – ich wüsste es nicht anders. Es ist so, dass ich beim Zähneputzen sehr oft hintereinander den Mund mit Wasser spüle (intensiv durch Zähne ziehen). Dabei ist es selten, dass ich mich verschlucke bzw. ist der Körper wahrscheinlich so gemacht, dass man sich beim Mundspülen nicht verschluckt. Es ist manchmal danach, dass ich das Gefühl habe, leicht schwerer atmen zu können (kann auch an was anderem liegen...). Ist es möglich, bei sehr intensivem Mundspülen Wasser in die Lunge zu kriegen oder würde man das auf jeden Fall merken?

...zur Frage

Zahn raus - Kiefernchirurg oder Zahnarzt wählen?

Hallo, mein Bekannter überlegt was wohl der bessere Weg ist. Den Backenzahn (er lebt noch) beim Zahnarzt ziehen zu lassen oder beim Kiefernchirurgen. Was ist wohl der Unterschied? Was ist schonender? Ich finde und hörte Kiefernchirurg ist besser/schneller/schonender und zudem gibt es dann auch weniger Entzündungen... (Sein Kiefer ist mordshart das weiß jedenfalls sein Zahnarzt bereits und es gibt schlechte Erfahrungen damit,...) Ob eine Ärztin ihn genausogut / schlecht rausziehen kann wie ein Arzt (Mann)? Wie unterscheiden sich die Methoden dieser beiden Ärzte, Zahnarzt/Kiefernchirurg? Kann er einfach selbst zum Kiefernchirurgen oder braucht er eine Überweisung - vom Zahnarzt?

...zur Frage

Wie bringe ich mein Magen wieder in Schwung?

Habe eben vor 2 Tagen komischen Durchfall mit Hitzegefühl am ganzen Körper,Herzraßen und Schwäche gehabt.Jetzt ist es schon Besser aber mein Magen will nicht so richtig mitmachen.Habe so was wie ständig Hungergefühl kann aber nicht richtig essen, nichts schmeckt,Bauch fühlt sich empfindlich an ,habe Blähungen.Esse nur wenig und leichte Sachen ,trinke noch Kamilentee und Magen-,Darmtee aber es wird nicht besser.Habe auch schon seit Freitag wo es anfing große Probleme mit schlafen .Gestern habe schon Spät eine halbe Schlaftablette genommen und trotzdem habe mich bis um halb 4 wie ein Grillhähnchen rumgetreht und dann nochmals 1\4 Tabl.geschluckt,Sonst nehme ich nur selten Schlafmittel zB.1\4 Tabl vor eine Reise,was kann ich tun?

...zur Frage

Muskelkrämpfe im Fuß

Hallo,

vorhin hatte ich ziemlich starke immer wiederkehrende Krämpfe in beiden Füßen und teilweise bis in den Waden hochziehende Schmerzen.Das Problem ist für mich nicht neu,aber bisher war es immer nur in einem Fuß und nicht gleichzeitig beidseitig auftretend...........Magnesium habe ich leider nicht im Haus.Versuchte dann die Fußspitzen in Richtung Körper zu ziehen,was aber nur kurze Zeit Linderung verschaffte,bevor es wieder los ging.Das Ganze hatte in etwa 1,5 Stunden gedauert.......nun meine Frage,was kann ich noch machen,wenn es wieder auftreten sollte.Habt ihr einen Tip für mich?

Euch allen ein schönes WE und liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?