Hilfe gesucht

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Such' Deinen Operateur bzw. Neurochirurgen / Orthopäden auf! Der kann Dir sagen, warum es zu dieser Ischiasreizung gekommen ist und ob das von alleine weggeht.

Das ist bestimmt nicht normal, da heute Samstag ist würde ich dir Raten, schnell in die nächste Notfallambulanz zu gehen. Gute Besserung

Hallo D. .,

Du schreibst unterhalb der OP Narbe

Könnte es nicht sein das Dein Problem von der Narbe kommt . Ich würde einmal mit dem Hausarzt sprechen ob er Dir Physiotherapie (Lymphdrainage) verschreibt. In der Physiotherapie wird dan an der Narbe Lymphdrainage gemacht. Es gibt auch entsprechende Narbensalben!

VG Stephan

2

Herzlichen Dank für den bestimmt sehr guten Rat. Dieses absolut, wahnsinnige Schmerzsyndrom zieht sich unterhalb der Narbe, nur auf der rechten Seite über die Po.backe bis ins Bein. Wird jedoch nach ca. 60 Minuten insoweit besser, alsdass ich von einem Raum in den anderen komme. Das fühlt sich an, als würde jemand in den Ischiasnerv "stechen", oder dass an diesen Stellen ggf. Muskulatur verhärtet ist. Auf alle Fälle werde ich am Montag erst einmal den Arzt aufsuchen. An Medikamenten nehme ich 3x1 Ibuprofen 600 und eine Muskelentspanntablette (?) Musaril o.ä.Nützt jedoch nichts. Wünsche noch ein schönes, schmerzfreies Wochenende

0

glomus tumor unter rechtem daumennagel - woher kommen die Schmerzen nach der OP?

hallo. ich hatte nach 10 jahren stechenden schmerzen am rechten daumennagel endlich die diagnose: glomustumor. am 18.05. wurde er mir entfernt. seither habe ich (heute 1.6.) noch immer zwischendurch einschießende stechende schmerzen. daumen ist geschwollen. die schmerzen sind kaum zu ertragen ohne schmerzmittel. bis heute habe ich noch keinen befundbericht. tumor wird weiter untersucht heisst es. ich bin sehr nervös deswegen. schlafen ist auch schwierig. ich kühle den daumen mit eis. der stechende schmerz ist noch schlimmer als vorher. immer dieselbe stelle. das kann doch jetzt nach der op nicht mehr sein oder?? aber da sie mir den nagel erst abgenommen, dann tumor rausgeschnitten haben, vermute ich dass es sich noch hinzieht? und die schwellung auf die nerven drücken wo vorher der tumor gedrückt hat oder wie?? hat irgendjemand ähnliche erfahrungen damit? wie ist es bei euch ausgegangen. ich habe auch schmerzen im rechten daumenballen seit ein paar tagen. der dok meint kein antibiotika. das wäre zu viel und nicht gut für den körper. danke für euren erfahrungswechsel. sabrina

...zur Frage

Arachnoidalzyste / Wurzeltaschenzyste

Hallo

ich habe lt. MRTs (einige Jahre) u.a. eine Wurzeltaschenzyste od. Arachnoidalzyste Höhe LWK 4/5 rechts intraspinal und intraforminal. Ich habe seit einigen Monaten erheblich mehr Beschwerden, die teilweise bis zur Immobilität führen. Der Neurochirurg meint, OP bei Leidensdruck. Hat jemand von EUch schon so eine OP gehabt und wie ist es damit gegangen. Wielange Aufenthalt im Krankenhaus, Schmerzen, Gehfähigkeit, Reha? Ich werde das natürlich noch mit dem Doc besprechen, interessiere mich aber jetzt schon, da ich eigentlich zur OP entschlossen bin, für Erfahrungsberichte.

Danke

Grüssle

...zur Frage

seit 4 Wochen Schmerzen wegen Bandscheibenvorfall

Hallo.Ich ,weibl.,40 Jahre alt, habe jetzt seit über 4 Wochen stechende,ziehende Schmerzen im linken Bein,hervorgerufen durch einen Bandscheibenvorfall.Ich bekomme wöchentlich Infiltrationen in den Rücken,nehme Tramadolpräparat und ein MIttel gegen die Entzündung. Die Schmerzen sind aber noch immer vorhanden,sowie Taubheisgefühl im Fuss,Schwächegefühl im Bein,....Der Arzt vertröstet mich,ich soll abwarten,erst mal keine Op. Aber sowohl die Schmerzen,wie die Nebenwirkungen der Medikamente (Übelkeit,Benommenheit,...)machen mich fertig.An Arbeit ist momentan nicht zu denken.Hat jem. ähnliche Erfahrungen gemacht,bin ich zu ungeduldig? Danke für Hilfe,Chantal

...zur Frage

Meine Bandscheiben op L5/S1 war vor 17 Tagen nach der Op war alles gut jetzt wieder Waden Schmerzen

Hatte vor 17 Tagen Bandscheiben OP L5/S1 bis vor drei Tagen nach der auch keine Schmerzen mehr aber jetzt wieder stechende Schmerzen in der Wade! Ist das normal? Habe Angst vor Rezidiv! Bin über jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Muskelfaserriss Symptome?

Hallo,
habe, seitdem ich gestern laufen war, stechende Schmerzen im Oberschenkel und kann das Bein nicht mehr richtig bewegen. Ich laufe regelmäßig und normalerweise fühlt es sich nie so schlecht an im Nachhinein und hält auch nicht mehrere Tage vor. Kann das ein Muskelfaserriss sein? Sollte ich dann direkt zum Arzt?

...zur Frage

Stechende Knieschmerzen?

Ich hab seit gestern Mittag ziemlich schmerzhafte, stechende Knieschmerzen. Vorallem bei belastung oder wenn ich das bein in die luft hebe. Es hat gestern mit einee blöden bewegung angefangen. Aufstehen bzw treppensteigen ist der reinste horror, normal herumgehen geht grad noch irgendwie. Die schmerzen sind am rechten knie auf der äußeren seite. Was könnte das sein? Btw weiß ich, dass mir ferndiagnosen nicht viel bringen. Mich interessierts aber trotzdem :D

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?