Hilfe gesucht

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Such' Deinen Operateur bzw. Neurochirurgen / Orthopäden auf! Der kann Dir sagen, warum es zu dieser Ischiasreizung gekommen ist und ob das von alleine weggeht.

Das ist bestimmt nicht normal, da heute Samstag ist würde ich dir Raten, schnell in die nächste Notfallambulanz zu gehen. Gute Besserung

Hallo D. .,

Du schreibst unterhalb der OP Narbe

Könnte es nicht sein das Dein Problem von der Narbe kommt . Ich würde einmal mit dem Hausarzt sprechen ob er Dir Physiotherapie (Lymphdrainage) verschreibt. In der Physiotherapie wird dan an der Narbe Lymphdrainage gemacht. Es gibt auch entsprechende Narbensalben!

VG Stephan

Herzlichen Dank für den bestimmt sehr guten Rat. Dieses absolut, wahnsinnige Schmerzsyndrom zieht sich unterhalb der Narbe, nur auf der rechten Seite über die Po.backe bis ins Bein. Wird jedoch nach ca. 60 Minuten insoweit besser, alsdass ich von einem Raum in den anderen komme. Das fühlt sich an, als würde jemand in den Ischiasnerv "stechen", oder dass an diesen Stellen ggf. Muskulatur verhärtet ist. Auf alle Fälle werde ich am Montag erst einmal den Arzt aufsuchen. An Medikamenten nehme ich 3x1 Ibuprofen 600 und eine Muskelentspanntablette (?) Musaril o.ä.Nützt jedoch nichts. Wünsche noch ein schönes, schmerzfreies Wochenende

0

Schmerze nach Bandscheiben op

Ist das normal das ich noch Schmerzen im Bein /ziehen /brennen habe ??die op ist Wochen her !!operiert wurde L5S1offen ??wer kann helfen ??

...zur Frage

ist eine facettenverödung hilfreich bei dieser Diagnose

Guten Tag! Bitte können sie mir helfen ich habe eine Belastungsabhängige Lumboischialgie ,eine Spinalkanalstenose mit Mikroinstabillität lwk 4/5 Osteochondrose hatte im Okt 2013 eine Stenose Op hilft in meinem Fall noch eine Facettenverödung alle anderen Therapien haben leider nicht geholfen habe starke schmerzen bis zum Knöchel und Ameisenlaufen noch oben hin schmerzt es über die Hüfte und Richtung Bws was können sie mir noch raten Lieben Dank Grüsse Marion

...zur Frage

Bandscheiben-OP

Hallo Zusammen! Ich wurde heute vor einer Woche (16.03.) aufgrund eines schweren Bandscheibenvorfalles im LWS-Bereich operiert. Bedingt durch den BSV hatte ich auch sehr starke Schmerzen im Bein. Nach der OP sowie bis 3 Tage danach hatte ich keine Schmerzen mehr im Bein und wahr total happy, konnte nach vorne sehen. Seit Freitag Nachmittag ging der Mist allerdings wieder von vorne los!! Ich habe richtig schlimme Schmerzen im Bein, kann mich teilweise kaum bewegen, weil es dann noch mehr weh tut. Sogar im liegen schmerzt das Bein :o( Teilweise kommen die Schmerzen wie ein Blitzschlag und ich muss, bevor ich dann z.B. weiter gehen kann, erstmal in der Position verharren und warten bis die schlimmsten Schmerzen vorbei sind. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen nach einer BSV-OP gemacht?? Ich bin am Ende, die Schmerzen machen mich fertig und ich habe schrecklich Angst, dass ich noch mal operiert werden muss. Vielen Dank schon mal!!

Jessy

...zur Frage

Schmerz im Bein nach OP

Ich möchte wissen, wieso ich nach einer OP an meiner Hüfte jetzt plötzlich Schmerzen im ganzen Bein bzw. bis zum Knie habe. Ist es möglich das ich am Knie jetzt auch noch Arthrose bzw. eine Nekrose bekommen habe oder kann es von zu einseitiger Belastung her kommen?

...zur Frage

was bedeutet mein MRT Bericht?

Sehr geehrte Damen und Herren,

können Sie mir den MRT Bericht erklären: Bandscheibensequester im Segement LWK 3/4, im rechten Recessus lateralis lokalisiert, mit Nervenwurzelirritation rechts. Im Segment LWK 4/5 dehydrierte Bandscheibe, Bandscheibenbulging und beidseitige Nervenwurzeltangierung und Einengung der Neuroforamina.

Ich habe jetzt nach drei Wochen nur noch ein leichtes Taubheitsgefühl und erträgliche Schmerzen im rechten Bein. Nächste Woche hab ich einen Termin Krankenhaus zur konservativen Therapie (Spritzen). Ist das noch notwendig, wenn die Schmerzen weiter nachlassen oder ganz weggehen. Welche Möglichkeiten können Sie vorschlagen, die erfolgsversprechend sind.

Danke im Voraus für Ihre Bemühungen

Lilly

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?