Hilfe bitte

3 Antworten

Am besten du gehst zum Arzt und lässt es untersuchen, dann weißt du ob es harmlos ist oder nicht.

Wenn du denkst, es ist rein äußerlich, könntest du es mit Zugsalbe einreiben und einen oder zwei Tage später versuchen auszudrücken. Wenn das nicht geht, musst du sowieso zum Arzt. Es könnte dann etwas verkapseltes sein, das vom Arzt entfernt werden muss. Auf jeden Fall ist es bei einem Arzt besser aufgehoben, als wenn man selber daran herumprobiert. Gute Besserung.

Hallo joisy!

Anhand deiner Beschreibung schwer zu sagen was das denn sein könnte. Grün ist bei Hautveränderungen eine eher ungewöhnliche Farbe... ;-)) Hast du das Gefühl das du "das " ausdrücken könntest, ist es mit Flüssigkeit gefüllt? Oder ist es eher eine Schwellung? Viell. kannst du noch etwas präziser werden, dann ist es für die Community einfacher dir eine Antwort zu geben die dir auch wirklich weiterhilft.

Schmerzen in der rechten Brust und kleiner Knubbel.

Hey Leute,

Ich bin 16 Jahre alt, männlich und habe seit 3Monaten oder fast schon länger Schmerzen in meiner rechten Brustgegend. Es fühlt sich fast wie ein stechen an und ich spüre es manchmal bis zum rechten Oberarm. Dazu kommt, das in der nähe meiner Brustwarze ein kleiner Knubbel aufgetreten ist, der weh tut wenn ich ihn berühre. Ich war zwar schon beim Arzt (vor 3 Monaten) dieser meinte aber nach einer kurzen abtastung das er nichts spüre. Ich reibe mich seitdem mit Traumeel ein, aber das hilft auch nichts. An Brustkrebs musste ich ach schon denken, besonders da meine Mutter unlängst erkrankt ist.

Zum Arzt gehts sehr bald, wollte trotzdem mal hier Fragen, ob jemand ähnliche Symptome hatte oder mir helfen kann.

...zur Frage

Plötzlich schwillt eine Brustwarze an.

Welche Gründe kann es geben, wenn bei einem Mann plötzlich eine Brustwarze anschwillt. Sie ist schmerzfrei und auch nicht heiss, aber eben dicker als vorher und deutlich dicker als die andere?

...zur Frage

Brustwarzen-Stillen überhaupt möglich?

Natürlich kann man das nicht genau sagen per Ferndiagnose, jedoch finde ich meine Brustwarzen sehr komisch. Seit der SS sind sie in der Mitte auch etwas weißlicher, es tritt aber keine Flüssigkeit aus. Zudem ist meistens die Linke eingezogen und wird nicht richtig hart, im Gegensatz zu der rechten. Schlupfwarzen?! Ist es möglich damit zu stillen, weis da jemand was?

...zur Frage

sehr kleine Brustwarzen kann ich trotzdem stillen?

Ich habe sehr kleine Brustwarzen und möchte wenn mein Baby im August zur Welt kommt gerne stillen. Ist das dann überhaupt möglich. Habe schon viele Bücher gesehen von Frauen die stillen die haben MEGA Brustwarzen da kann ich definitiv nicht mithalten. Wird das ein großes Problem werden?

...zur Frage

Knubbel an der Brust schlimm?

Ich (14/M) habe heute nach dem Duschen einen kleinen Knubbel ungefähr 7cm unter meiner Brustwarze gefunden. Er ist ungefähr 2mm groß und man sieht ihn auch kaum. Man merkt ihn eigentlich erst, wenn ich mit der Hand drüber fahre. Er tut auch nicht weh oder so. Nun habe ich andere Berichte dazu gelesen und habe Angst, ob es sich um Brustkrebs handeln kann!? Was denkt ihr? :(

...zur Frage

Meine Brustwarzen sind häufig entzündet . Woher kann das kommen?

Ich habe immer wieder mal entzündete Brustwarzen, hab auch schon mal von der Frauenärztin eine Salbe bekommen, aber es kommt eben häufiger vor, sie schmerzen und brennen dann ein wenig. Woher kann das kommen und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?