Hilfe bei vaskulärer Demenz?

1 Antwort

Die entscheidende Frage dabei ist, welche Ursache einer Demenz zu Grunde liegt.

Mögliche Ursachen für eine vaskuläre Demenz sind Hypertonie, das Rauchen, ungünstige Blutfettwerte, die Zuckerkrankheit, sowie verschiedene Herzkrankheiten. All diese möglichen Ursachen sind festzustellen und zu behandeln.

Sehr häufig sind es oft winzige Blutgerinnsel die die Aufzweigungen der Gefäße im Hirn blockieren und so die Durchblutung mindern und so den Verlust von Hirnzellen verursachen und dabei die typischen Symptome einer Demenz verursachen.

Grundsätzlich ist demnach all das für den Betroffenen gut, was die Durchblutung fördert. Gefäßerweiternde Medikamente, sowie Medikamente die die Fließfähigkeit des Blutes erhöhen stehen da mMn an erster Stelle. Die bekannten zu Grunde liegenden Krankheiten gehören natürlich ärztlich behandelt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?