Hilfe alle 15 min aufs Klo !!

4 Antworten

Die Blasenentzündung kann daher kommen, das du vielleicht deinen nassen Badeanzug anbehälst, denn dabei kühlt dein Körper aus und die Blase wird anfällig für Bakterien und Viren, außerdem solltest du und dein Freund vor dem GV sehr auf die Intimhygiene achten, denn auch wenn ihr euch vor dem GV nicht gründlich reinigt, können Keime übertragen werden. Bist du schon beim Arzt gewesen, denn bei einer Blasenentzündung solltest du eventuell ein Antibiotikum einnehmen. Ich wünsche dir gute Besseerung

Geh unbedingt zum Arzt und lass das abklären. Vielleicht brauchst Du Antibiotika. Für eine Blasenentzündung kann es viele Ursachen geben. Auch übertriebene Intimhygiene kann zu einer Blasenentzündung führen. Hatte vor kurzem eine Blasenentzündung und habe auf einmal sogar Fieber bekommen. Es hat sich in kurzer Zeit so heftig gesteigert dass ich Verdacht auf eine Nierenbeckenentzündung hatte. Hatte auch Probleme meinen Urin zu halten. Da benötigt man dringend Antibiotika. Geh lieber zum Doc und lass Deinen Urin ansehen. Gute Besserung

Also ich glaube kaum, dass man bei einer Blasenentzündung ins Bett macht ;o) . Das ist ja keine Blasenschwäche, sondern es schmerzen die Blase und die Harnleiter aufgrund bakterieller Infektion. Daher hat man ständig das Gefühl, auf´s Klo zu müssen, auch wenn nur ein paar Tröpfchen kommen.

Anscheinend warst du noch nicht beim Arzt. Das ist hier aber zwingend nötig, denn nur mit einem Antibiothikum bekommst du die Blasenentzündung schnell und zuverlässig weg. Meistens bei Beginn der Einnahme der Tabletten wird es bereits besser, und am nächsten Tag spürst du schon nichts mehr.

Falls du Angst hast, vor dem Arztbesuch, weil dir das peinlich ist, das muß es nicht sein. Du mußt dort lediglich eine Urinprobe abgeben, die kurz untersucht wird, dann bekommst du dein Rezept und darfst wieder gehen.

Wenn du nicht zum Arzt gehst, und das nicht behandeln lässt, riskierst du eine chronische Blasenentzündung. Nur Tee reicht eben nicht!

Gute Besserung!

Schwindel, Zittern, kraftlos: Ist das normal? Kennt jemand das?

Hey ich bin weiblich und 15 jahre alt. Gestern habe ich am nachmittag ein paar sportübungen gemacht. Es waren einfache wie liegestütz und sit up, ein paar lunchs und so echt nicht anstrengend. Diese übungen mache ich öfters mal um mich fit zu halten. Aber gestern konnte ich nach 15 min nicht mehr. Ich war total ausgepowert. Also habe ich aufgehört und wollte mich duschen. Da ich obwohl ich ja nicht sehr viel gemacht hab doch sehr viel geschwitzt habe wollte ich gleich duschen gehen. Also habe ich alles zum umziehen gesucht und mich ausgezogen aber wärendndessen wurde mir schwindelig. Ich habe mich schnell wieder angezogen und habe mich vor der tür hingesetzt und meine mam gerufen. Sie ist gekommen und hat mir gleich schokolade und cola gebracht da sie meinte das mit zucker fehlt. Mir war total schwindelig und ich habe gezittert. Mein körper fühlte sich an als würde er nach unten auf den boden gedrückt werden. Als mir meine mam die schokolade gab war es so als würde mein körper nicht essen wollen er hatte keine kraft oder lust dazu und wollte nur schlafen sich hinlegen und schlafen. Nach ca. 5 min bin ich dan mit hilfe meiner mam aufgestanden und habe mich aufs sofa gesetzt schon dadurch wurde mir wieder schwindelig. Nach ca. 15 min war das zittern und alles andere auch wieder weg. Seitdem geht es mir wieder gut. Bei mir ist es oft so das ich aufstehe und sich erst mal alles dreht und nach kurzer zeit ca 1 min geht es wieder. Es gab aber schon andere vorfälle wo es so wie gestern war z.B. nach einer radtour bin ich als wir zurück waren und ich zu unserem haus gelaufen bin "zusammengebrochen". Ich konnte einfach nicht mehr stehen. Auch in kaufhäusern passiert mir das häufiger das es warm ist ich ein bischen shoppe und kurz darauf mir schwindelig ist und ich mich hinsetzten und etwas trinken muss.

Ist das normal? Kennt das jemand und kann das etwas ernsteres sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?