Hiatushernie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

bedeutet, das der Magen durch das Zwerchfell in den Brustraum sich vorwölbt, sprich der obere Magenanteil nicht mehr im Bach sondern im Thorax ist. ISt meist nicht so schlimm, kann aber Beschwerden machen wie Reflux (Aufstossen) etc. kann man heutzutage gut operiern, und sollte auf jeden Fall abgeklärt werden, Magenspiegelung zum Beispiel. Gruss

Eine Hiatushernie bezeichnet die Verlagerung von Magenanteilen in die Brusthöhle.

Brust- und Bauchhöhle werden durch das Zwerchfell voneinander getrennt, und die Speiseröhre gelangt gewöhnlich durch eine schmale Lücke im Zwerchfell in den Bauchraum. Bei der Hiatushernie ist diese Lücke erweitert und Teile des Magens können durch sie hindurchtreten. http://www.onmeda.de/krankheiten/hiatushernie.html

Was möchtest Du wissen?