Hi, ich habe nun schon zum zweiten mal ein Knochenmarködem. Das erste war vor einigen Jahren, nun habe ich erneut eins. Muss man hier Knochennekrose befürchten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

lHallo Liltramp,

leider wissen wir nicht wo das Ödem ist Knie , Fuss ...? Eine weitere Frage wäre Dein Alter. Es gibt ein Knochenmarködemsyndrom ja un ddies könnte die Vorstufe sein zu einer Knochennekrose  ( Also absterben von Knochenbereichen).

Es bringt allerdings absolut nichts wenn man die Hintergründe nicht kennt.  Da können wir hier schreiben Ok das ist schon möglich. Wen >Du danach allerdings schreibst OK ich habe eine riesiges Knie Problem (Meniskus Knorpelerweichung und dadurch die Ödeme (z.B. Bone Bruise Knochenprellung) )  sieht das Ganze völlig anders aus

http://www.medical-tribune.de/medizin/fokus-medizin/artikeldetail/knochenmarkoedem-schmerzhafter-vorbote-der-osteonekrose.htm

Gruss Stephan

Was möchtest Du wissen?