Frage von sailors20, 19

Hab einen Knick Senk Fuß an der Außenseite und es tut mir weh - was kann man machen?

Antwort
von AW95lx, 10

Halli Hallo,

Kommt darauf an wie alt du bist.
Sofern du noch nicht ausgewachsen bist können orthopädische Einlagen (achte darauf, dass es die richtigen sind!) sowie entsprechende Fußgymnastik den Zustand korrigieren.
Bei Erwachsenen können diese Maßnahmen nur von Schmerz befreien, die Fehlstellung aber nicht korrigieren sodass evt. eine OP von Nöten wäre, wenn der Zustand unerträglich ist.

Liebe Grüße

Antwort
von Hooks, 13

Eigentlich "Hat" man diesen Fuß an der Innenseite. Das "Knick" bedeutet, daß der Fuß nach innen knickn will. Vermutlich lenkst Du dagegen, so daß es Dir an der Außenseite wehtut.

Ich habe da auch, un ich fühle mich nur in Schuhen wohl, die ander Außenseite bereits aubgelaufen sind - oder so weich, daß die hohe Kante da nicht stört. Sonst knicke ich nämlich wieder nach innen.

Man kann sich vom Arzt (vermutlich Orthopäde) eine persönlich angepaßte Einlage verschreiben lassen, die eine Pelotte besitzt an der Stelle, wo der Fuß durchhängt. Bei mir hat das dazugeführt, daß ich noch andere Probleme am Fuß bekommen habe, aber vermutlich lag das am nicht perfekt passenden Schuh (ich war zu geizig; bin allerdings auch täglich eine Stunde über Stock und Stein marschiert, da rutschte ich hin und her). Da solltest Du kein Geld scheuen, Dir richtig passende Schuhe zu besorgen. Frag den Schuhmenschen, ich meine das sind Orthopädiemechaniker oder so, die dafür zuständig sind. Kannst Du im Sanitätshaus erfragen. Oder frage direkt beim Arzt nach, ob der Dir jemanden empfehlen kann.

Es ist aber auch sehr wichtig, daß Du Fußgymnastik machst, um das durchhängende Fußgewölbe zu stärken. Schau mal im Internet nach, da findest Du etliche Übungen dazu.

Oder frage, ob man Dir eine individuelle Gymnastik verschreiben kann. Ich weiß nicht, ob es das gibt, speziell für Füße, frag einfach mal. Dann zeigt Dir der Physiotherapeut Übungen, die genau auf Deinen Schaden passen. Die solltest Du dann aber auch täglich erledigen!

Barfußgehen auf unebenem Boden ist auch gut zur Kräftigung der Muskulatur.

Hier gibt es noch weitere Infos, einfach mal zum Lernen:

http://www.kinderbeine.de/knickfuss.htm

Antwort
von Freiluft, 4

Wahrscheinlich wird es auf gute Schuhe und Einlagen, evtl. noch Fußgymnastik hinauslaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten