hey leute

1 Antwort

Hallo...Magen-Darm-Verstimmung?Wenn Wärmflasche nicht hilft und die Schmerzen heftiger werden einen Arzt aufsuchen um die Ursache festzustellen und zu therapieren!Bitte nicht länger als 2.Tage damit rumlaufen!!!Alles Gute!AH

Durchfall, Verdauungsbeschwerden, Nasennebenhöhlenentzündungen, Druckgefühl im ohr, Bauchschmerzen

Alles hat angefangen lehmartigen Stühlen, manchmal wie Teer manchmal wie Schlamm aus einem dreckigen Flussufer. Später hatte ich sehr stark wässrigen Druchfall mit stuhlgängen von mindestens 7x am Tag. Dann bekam ich Eubiol das nehme ich jetzt permanent seit Oktober/November. Ich habe etwa 10 kg abgenommen, jetzt nehme ich wieder an gewicht zu. Richtig heftig sind die durchfälle seit Oktober. Ich hatte immer einen sehr klebrigen Stuhlgang und war auf feuchtetüchter angewiesen, ich habe oft sehr stark stinkende blähungen. Ich bekam Bluttest 2x, Stuhlprobe, Ultraschall und sogar eine Darmspiegelung. Alles bis jetzt ohne befund. Ich habe auch des öfteren Nasennebenhöhlenentzündungen, der HNO konnte jedoch keinen infekt sehen. Er verschrieb mir ein Cortisonhaltiges nasenspray und die Nasennebenhöhlenschmerzen verschwanden was blieb ist ein druck. Vor ein paar Tagen dann knisterte es in meinem Ohr ein lautes piepen kam und seitdem fühle ich auf dem linken ohr einen starken druck, als wenn ich unter wasser tauchen würde. Ich höre schlechter und auf dem rechten ohr ist ein etwas leichterer druck. Generell habe ich ein Druckempfinden auf Nase und Ohren, der HNO verschrieb mir ein abschwellendes nasenspray, bislang ohne erfolg. Ich habe immernoch einen druck auf dem Ohr. Ab und zu habe ich richtig heftige, messerstichartige schmerzen im oberbauch. Woher das genau kommt weiß ich nicht, auch sodbrennen habe ich häufiger und teilweiße echt unangenehm und heftig, meistens bei körperlich anstrengenden arbeiten weswegen ich kaum noch sport machen kann. Müdigkeit, gelblicher belag auf der zunge.

Auf die magenspieglung mit dünndarmbiopsie muss ich noch ein paar wochen warten, aber ich wollte mich gerne nochmal informieren. Da meine symptome alle so durcheinander sind und soviele auf einmal kommen und ich das gefühl hab ein "organ" nach dem anderen schalte sich jetzt gerade ab frage ich mich, wie passt das alles zusammen? Was könnte ich haben?

Die bauchschmerzen sind eher mittig manchmal auch eher links manchmal rechts,also nicht klar zu definieren. Die probleme häufen sich durch alkoholkonsum und brot. Ich habe schon auf Gluten und laktose verzichtet, es gibt nur verbesserung aber richtig gut wird es nicht.

Was könnte ich bloß haben?... Hatte vielleicht jemand die selben symptome?

...zur Frage

Starke Bauchschmerzen seit Tagen - was ist das?

Hallo, ich habe seid 3 tagen durchgehend bauchschmerzen es ist sehr unangenehm ich kann auch nicht richtig auf die toilette gehen es kommt ehrlich nicht viel sag ich mal es ist mehr sehr peinlich aber ich weiss nicht was ich tun soll und wenn ich furze riecht es anders als sonst. kennt sich da jemand aus ich würde mich echt sehr freuen wenn jemand eine lösung finden würde..

...zur Frage

Bauchschmerzen und Blähungen durch Vollkorn?

Ich habe angefangen, meine Ernährung umzustellen und ersetze gerade helles Brot und Brötchen und Nudeln durch Vollkornprodukte. Das mach ich nun seit Anfang der Woche, aber seit Mittwoch hab ich andauernd Bauchschmerzen und Blähungen. Kann das davon kommen? Hab mal gehört, nicht jeder würde Vollkorn vertragen.

...zur Frage

Bauchschmerzen mit Kopfschmerz und Temperatur + Blähungen

Hallo bin 17(M) , ich habe Bauchschmerzen mit Kopfschmerz und Temperatur , ich war heute bei meinem Arzt , er hat mir gesagt dass ich eine magendarm Infektion habe. Ich habe im Internet ein bischen recherchiert und habe gesehen dass überall steht dass mann erbricht und durchfall hat , dass habe ich aber nicht. Ich hatte ihm auch gesagt dass ich seit ungefähr 4 Monaten immer wieder Blähungen habe , und das fast jeden Tag , und manchmal dabei auch oft Bauchschmerzen. Er hat mir dann gesagt dass ich am 15.Januar wieder kommen soll zur einer Blutabnahme und zur röntgung , ich finde 1 Monat ist lange wenn man gewissheit haben will ! ( Er hat ja natürlich Urlaub ) So und zur Krönung ist die Krätze in unserer Schule am Freitag ausgebrochen.. Hat das vielleicht was damit zu tun ? So , bitte um Hilfe was könnte ich haben ( wenn es nicht die magendarm Infektion ist ) ? Was sollte ich tun ? Was kann mann am besten in so einer situation essen / trinken ? Und um andere tipps würde ich mich auch freuen ! Danke im vorraus.

...zur Frage

Tägliche Bauchschmerzen/Unruhe

Guten Tag liebe Gemeinde,

Ich habe nun seit mehr als 4 Wochen jeden Morgen Bauchschmerzen wenn ich zur Schule gehe. Wenn ich aufstehe ist meist alles in Ordnung. Ich gehe jeden Morgen direkt duschen und nach dem Anziehen etwas essen. Wenn ich dann kurz vor dem Losfahren bin, beginnen bei mir die Bauchschmerzen. Ich gehe dann meist noch einmal auf die Toilette doch entweder kommt nichts oder nur wenig, matschiges heraus. Es fühlt sich dann so an, als ob nicht alles raus wäre aber es kommt auch nicht mehr. Fühlt sich auch sehr heiß an, wenn ich das so sagen darf.

Wenn ich dann in der Schule bin, muss ich meist auf die Toilette doch das möchte ich in der Schule nicht, da die Toilette sehr dreckig sind. Deshalb versuche ich es immer zu unterdrücken und muss halt mit Bauchschmerzen leben. Konzentrieren kann ich mich meist leider auch nicht mehr.

Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Am Wochenende habe ich das Problem nicht, bzw. ist es mir noch nicht so aufgefallen. Eigentlich gehe ich sehr gern in die Schule und kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es daran liegt. Heute habe ich mich z.B. mit ein paar Freunden verabredet und merke nun auch ein wenig die Bauchschmerzen. Sonst verabrede ich mich leider relativ selten. Ist es vielleicht Aufregung?

Hat jemand vielleicht eine Idee, woran es liegen könnte. Ich habe weder meine Ernährung umgestellt noch sonst irgend etwas gemacht. Das kam von einem Tag auf den anderen und ich will endlich wieder Ruhe haben. :-(

Würde mich über Antworten freuen und danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?