Frage von Sabll, 1.017

Hey, ich leide seit langem unter Augenringen. Trotz zahlreicher Cremes und Masken verschwinden sie einfach nicht. Weis jm wie man Augenringe am besten los wird?

Antwort
von SebastianW, 864

Hi Sabll,

also so pauschal kann man die Frage nach den Ursachen für deine Augenringe nicht beantworten. Denn es gibt zahlreiche verschiedene Ursachen für Augenringe. Du schreibst, dass trotz Cremes und Masken deine Augenringe nicht verschwinden? Dann könnte es unter Umständen an genetische bedingten Augenringen liegen. In diesem Fall wäre die einzige Möglichkeit, deine Augenringe mit einem Concealer zu überschminken.

Aber vielleicht trifft auch eine der folgende Ursache auf dich zu, dann könntest du etwas dagegen unternehmen:

1. Augenringe durch Älterwerden / Hautveränderungen, z.B. durch starke Sonneneinstrahlung, altern der Haut etc. Hier würde eine gute Hautpflege der Partie unter den Augen sicherlich Linderung verschaffen.

2. Augenringe durch Allergien oder Krankheiten. Hierfür müsstest du einen Arzt aufsuchen und ihm von deinen Problemem berichten. Beispielsweise können Augenringe auf Mangelerscheinungen hindeuten, oder Krankheiten für die Ringe unter den Augen verantwortlich sein.

3. Ernährung / Lebensstil

Schlechte Ernährung (Alkohol, Tabak, fettiges, salzreiches Essen) Kann auch ein Grund für Augenringe sein. Wenig schlaf oder lange Aufenthaltszeiten in schlecht gelüfteten Räumen sind ebenfalls Urschen für Augenringe. Überprüfe, ob einer der Gründe auf dich zutrifft und versuche dich umzustellen.

Weiterführende Informationen zu den Urschen für Augenringe findest du hier: http://www.gegen-augenringe.com/ursachen-fuer-dunkle-augenringe

Antwort
von LillyCooper, 652

Liebe Sabll, 

Ich kenne das Problem zu gut. Ich habe ziemlich dunkle Augenringe. Bei mir ist es genetisch, meine Haut ist dort leider dünner als sie normal sowieso schon ist und somit schimmern die Adern halt noch stärker durch. 

Empfehlen kann ich dir den Camouflage concealer von artdeco, funktioniert super bei mit und hält den ganzen Tag. 

Liebe Grüße 

Lilly 

Antwort
von SinaLange, 749

Oft steckt ein schwaches Bindegewebe dahinter und man muss mit den Augenringen leben. Hier helfen dann gute Concealer. Zusätzlich solltest du ein Serum für die Pflege sensibler Augenregion benutzen. Diese gibt der Haut Feuchtigkeit, was gut für das Bindegewebe ist. Ich benutze ein Pflege, diese enthält Hyaluron, Aloeanteile, Kakao- und Karité-Butter sowie Olivenöl. Diese mindert die Augenringe und in Kombination mit dem Concealer lässt sich das gut kaschieren.

Kommentar von GansHeitlich ,

Hallo,

ich denke es gibt für dich noch eine Möglichkeit wie du sie loswerden kannst. Ich habe mal für dich recherchiert und habe gefunden, dass es beim Behandeln der Augenringe darauf ankommt, was die Ursachen von ihnen sind: "Wie du dunkle Augenränder am besten loswirst, hängt von der Entstehungsursache ab. Zuerst schließt du erbliche und krankheitsbedingte Ursachen aus. Danach siehst du dir deinen Lebensstil näher an und versuchst auf dieser Basis, den Grund für die Augenschatten ausfindig zu machen. Hast du die Ursache erkannt, kommt es bei der Wahl geeigneter Gegenmaßnahmen außerdem auf die Ausprägung der Schatten an. Falls zum Beispiel Schwellungen deine ermüdungsbedingten Augenränder begleiten, bieten sich kühlende Maßnahmen an. Leidest du dagegen an altersbedingten oder erblichen Augenringen mit zusätzlichen Tränensäcken, Tränenfurchen oder Falten unter den Augen, führt dich der Kampf gegen die dunklen Ränder unter Umständen in die Schönheitsklinik."
( Quelle: http://www.augenringewegbekommen.de/ )

Ich hoffe dass ich dir damit weiterhelfen konnte.

Viele Grüße

Antwort
von reyna, 644

Mein Bruder hat das selbe Problem. Es hat vielleicht auch etwas mit der Physiognomie des Augenbereiches zu tun, was bei manchen Menschen durch dünnere Haut an den Augenpartien noch unterstützt wird. Stauungen von Flüssigkeit im Unterlid an den Kapillaren kann auch eine Ursache sein. Vielleicht mal mit einem Augen/Hautarzt abklären?!

Antwort
von bethmannchen, 538

Möglich sind Schlafmangel, Mangelernährung (Vitamine, Mineralien udn Spurenelemente), Medikamente (insbesondere häufige Einnahme von Antibiotika), Pilzbefall (kann auch durch Antibiotika entstehen), oder einfach nur dünne Haut, die die Blutgefäße besser durchschimmern lässt. 

Das mit dem Pilzbefall hatte meine Tochter vor Jahren. Der Hautarzt verschrieb die richtige Creme, und nach einer Woche waren die Augenringe weg. 

Irgendwelche Cremes werden dir nicht helfen. Ist es ein Pilzbefall, dann schaffst du mit Cremes und Masken vielleicht sogar nur "bessere Lebensbedingungen" für die Pilze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community