Herztätigkeit nur noch bei 10%. Noch Hoffnung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dutschge,

Du schreibst er hat Wasser im Körper. Nun die Herzinsuffizienz führt zur Flüssigkeitsretention („Wasseransammlung“) im Körper, bei der Linksherzinsuffizienz in der Lunge und bei der Rechtsherzinsuffizienz hauptsächlich in den Beinen (Beinödeme) und im Bauchraum (Aszites). Dazu kann es zur Schädigung der Leber kommen („cirrhose cardiaque“).

Das heißt wie man es nimmt - eine gute Prognose gibt es nicht! Nun in wie weit hier ein künstliches Herz noch möglich und sinnvoll ist als Unterstützung kann nur der Arzt beantworten. Wie es in dem Fall mit einem Spenderherz aussieht? Ihc habe einmal gehört das bei älteren Patienten die Möglichkeit besteht ein Organ von einem Senioren .. zu bekommen. Da gibt es ein Senioren-Programm (ESP = Old-for-Old-Programm).

Was möglich ist kann aber nur ein Arzt vor Ort sagen!

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?