herzstechen gefährlich für mich? ich bin 13?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn der Arzt sagt, dass es nichts Schlimmes ist, solltest du ihm glauben.

Ich hatte auch mal so ein Herzstechen, aber nachts und dachte auch an einen Herzinfarkt. Am nächsten Tag bin ich gleich zum Arzt und der sagte nach der Untersuchung, das Herz ist ok, es liegt am Rücken.

Mein Rücken war zu dieser Zeit ziemlich verspannt und ich begann mir Rückenübungen zu suchen und gymnastische Übungen. Es wurde besser.

Seit ich eine optimale Haltung einnehme, ist mein Rücken kaum noch verspannt, höchstens bei sehr einseitigen, konzentrierten Arbeiten. Ich weiß aber, was ich dann machen muss und es gibt sich wieder.

Du solltest immer den Bauch leicht nach innen und oben ziehen und die Schulterblätterspitzen dagegen nach unten schieben, als wolltest du sie in die hinteren Hosentaschen schieben. Lass die Schultern immer unten und dann locker. Der Bauch sollte immer leicht angespannt bleiben.

Diese Haltung muss man lernen und verinnerlichen. Bei mir hat das fast ein Jahr gedauert. Du bist erst 13, ich war schon Ende 40 als ich das noch gelernt habe und es war ein Segen für meinen Rücken.

Besonders wichtig ist diese Haltung beim Sport. Man kann sich dann weniger zerren und die Übungen optimal ausführen.

Auch das Atmen musst du richtig machen. Durch die Nase ein und aus oder dem Mund aus. Am besten du übst jeden Tag 10 Minuten, am besten vor einem Spiegel.  Nur Übung macht den Meister! Wenn man alles bei seinen Gewohnheiten belässt, dann wirkt sich das oft nachteilig auf die Gesundheit aus.

Ennio123 09.08.2017, 21:17

danke mache ich! 

ganz grosse grüsse 

1

Hi Ennio,

Mit 13 einen Herzinfarkt zu erleiden ist sehr sehr sehr Unwahrscheinlich.

Warst du bei einem Kardiologen oder nur beim Hausarzt? Ich vermute deine Symptome sind eher durch den derzeitigen Wachstum geschuldet, ggf. auch eingeklemmte Nerven.

Falls du noch nicht bei einem Kardiologen warst empfiehlt es sich dennoch dort einen Termin zu vereinbaren damit mal ein Basic Checkup bestehend aus EKG, Belastungs EKG und Herzecho gemacht wird. Nur um auf der sicheren Seite zu sein.

Ich glaube aber nicht dass eine kardiologische Ursache hinter deinen Problemen steckt.

Alles Gute!

Ennio123 09.08.2017, 15:07

Ok danke viel mal! Ich war beim hausarzt! Er hatte mir so kleber auf den körper geklebt um den herzschlag zu messen oder so was! Aber das herzstechen und kribbeln hab ich auch beim sport machen. Ich habe au so einen tick ich atme, immer ein mit dem mund und wieder aus! Der hausarzt meint es könnte wegen dem sein! Das sich die rippen eingeklemmt haben! 

0
Sallychris 09.08.2017, 15:16
@Ennio123

Hallo Ennio,

mit den Klebern, die der Arzt Dir auf die Haut geklebt hat, wurde ein EKG durchgeführt und Deine Herztätigkeit kontrolliert.

Wenn der Arzt danach sagt es sei alles in Ordnung, brauchst Du Dir keine so große Sorgen machen, das kannst Du dann schon glauben.

Deine Probleme werden wahrscheinlich von was anderem verursacht. Vielleicht hast Du Verspannungen im Rücken etc..

Warum atmest Du nur durch den Mund ein und aus? Hast Du Schnupfen, so dass die Nase verstopft ist und Du deshalb nicht frei atmen kannst? Oder hast Du Polypen, die ebenfalls eine freie Atmung behindern?

Gesünder ist es auf jeden Fall, durch die Nase tief einzuatmen und durch den Mund aus. Solche Atemübungen könntest Du öfter machen und mit der Zeit gewöhnst Du Dich daran und es geht wieder automatisch.

Alles Gute

Sallychris

4
Ennio123 09.08.2017, 16:32
@Sallychris

danke ich habe eben so eine tick und atme immer dur denn mund und wieder aus! der arzt hat gesagt das werde ich das ganze leben lang haben! und das checke ich nicht ganz?! Er hat gesagt es ist nichts gefährliches!aber manchmal verschlägt es mir wie denn schnauf ! Wenn ich das herzkribbeln habe ist es ganz komisch,wie wenn es mehrere schläge aufeinander wären! Vor dem hab ich am meisten angst! 

grüsse ennio

0
Ennio123 09.08.2017, 16:42
@Ennio123

also mit dem das würdebich das ganze leben lang haben meine ich das herzstechen und kribbeln!

0
Taigar 09.08.2017, 19:29
@Ennio123

Dieses Kribbeln was du verspürst könnten Extrasystolen sein, manche beschreiben es als Herzstolpern. Aber es kann sich auch als kribbelndes Gefühl äußern.

Extrasystolen sind zu 99% harmloß und bedürfen keine Behandlung.

Du kannst unbesorgt sein, falls dich das ganze zu sehr belastet klär es Kardiologisch wie empfohlen ab.

Wie Sally schon schrieb waren diese Kleber für die Elektroden des EKG´s, damit konnte man deine Herzaktivität sehen und gucken ob Herzrhytmusstörungen vorlagen. Dies war offenbar nicht der Fall.

Alles Gute Ennio :)

1
Taigar 09.08.2017, 19:32
@Ennio123

Ich tippe eher auf Extrasystolen, die können nämlich durch Sport sowie Stress ausgelöst werden.

Solang dein Atem Tick nicht deine Sauerstoffsättigung beeinflußt besteht kein Grund zur Sorge.

1

ich hatte ez grad vorher herzstolpern 3 mal hintereinander. ich hab das gefühl fest! der arzt hat gesagt es ist nichts schlimmes er sagte er meldet mich bei kardiologen an! aber ich kann erst in 3 wochen zum kardiologen gehen! bitte antwortet 😉

ich bin 13. manchmal bekomme ich fast keine luft also wenn ich renne oder 10 m mit den velo den berg hinauf fahre! ich hab angstbdas ich einen herzinfarkt bekomme! ich hab auch herzstolpern manchmal!

ich danke dir viel mak taigar 😁 also manchmal habe ich das gefühl das ich schlecht luft bekomme! ausserich meine es nur.

gruss ennio

Hee 

Ich hab ja immer herzkribbeln oder herzstolpern! Kann das vom stress kommen? oder ist das wegen dem wachstum? bitte antwortet 😁

Was möchtest Du wissen?