Herzrhythmusstörungen durch Embolus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der " Jemand " hat Dir absoluten Unsinn erzählt !!

Der Name Embolus kommt aus dem Griechischen und bedeutet " Keil, Pfropf ".

Im Medizinischen bedeutet ein Embolus ein auf dem Blutwege verschlepptes Treibteilchen. Niemand kann so ein Treibteilchen bemerken !!

Erst wenn so ein Teilchen so groß geworden ist, dass es ein Gefäß verstopft, wird es bemerkt. Dies Ereignis nennt man Embolie.

Es gibt verschiedenen Arten der Embolien : 1.) Thrombotische Embolie, 2.) Fettembolie, 3.) Parenchymembolie, 4.) Geschwulstzellenembolie, 5.) Parasitenembolie, 6.) Luftembolie und 7.) Fruchtwasserembolie 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?