Herzrasen und Kollaps - nur durch Flüssigkeitsmangel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hört sich ja gefährlich an.

Und ja, Flüssigkeitsmangel kann diese Symptome hervorrufen und wenn ich mir deine Krankheitsgeschichte durchlese, dann ist dieser bei dir ja massiv.

Versuche dich an klares reines Wasser zu gewöhnen (ohne Kohlensäure) - gerne aus dem Wasserhahn!

Stell` dir vor, der Körper benötigt das klar reine Wasser (grob gesagt) um sich frisch zu halten, zu erneuern, die Zellen durchzuspülen, Schadstoffe herauszuspülen... Wenn nun keine Flüssigkeit bzw. kaum frische Flüssigkeit vorhanden ist, dann muss es ja irgendwann zum Kollaps kommen.

Nimm den Vergleich beim Auto, auch dies benötigt z.B. einen Ölwechsel und wenn der nicht erfolgt, dann ist der Motor hin.

Alles Gute und komm schnell wieder auf die Beine.

Lexi77 14.09.2017, 21:14

Ich trinke immer schon nur Wasser, aber ich schaffe halt leider nicht wirklich viel. Deswegen bekomme ich ja schon Infusionen. 

0

Könnte ich mir schon vorstellen. Massiver Flüssigkeitsmangel ist schwerwiegend.

Wegen deiner Magenentleerungsstörung kannst du nicht mehr trinken ? Ehrlich gesagt, ich weiß nicht genau, was das ist - bleibt da alles im Magen oder geht es schwerer raus ???

Eine Idee: Trink sehr oft kleine Mengen. Vielleicht hilft dir das ...

Lexi77 14.09.2017, 21:17

Ja genau. Der Magen entleert sich viel zu langsam und bei mir auch nur zu 65%. D.h. es bleibt immer ein Rest drin. Und wenn ich trotzdem "zu viel" esse oder trinke bekomme ich Übelkeit und Erbrechen. 

0

Was möchtest Du wissen?