Herzrasen seid neusten

2 Antworten

Ein Puls von 106 ist schon hoch, aber wenn er nicht ständig über 100 ist, macht es gar nichts, du bewegst dich den ganzen Tag, hast deine Kinder und wenn du dann zur Ruhe kommst kann es schon mal sein das der Puls hoch geht, ich würde dir Raten beobachte ihn und wenn du zu sehr beunruhigst bist bespreche es mal mit deinem Arzt.

Du kannst aber auch wenn es deine Zeit zulässt dich ein wenig entspannen, das hilft meistens auch.

Er ist öfter mal bei 105 in Ruhe...und geht wieder auf 80 runter ...

0

Hallo, das könnte durchaus am Streß liegen. Ich denke, dass Du das Herzrasen auch in Nichtruhephasen hast, es wird Dir nur bewußter, wenn Du Dich ruhig hinlegst. Ist bei mir manchmal auch so - renne den halben Tag herum, ärgere mich vor dem Schlafengehen evtl. gründlich und wenn ich dann ruhig im Bett liege, fühle ich, dass ich starkes Herzklopfen habe. Ich lese dann meist, um mich abzulenken, funktioniert bei mir sehr gut. Du schreibt, Du hättest das auch, wenn Du gerade keinen Streß hast - unser Körper ist leider zuweilen recht nachtragend. Du kannst durchaus zu hohen Puls haben, auch wenn die Aufregung, an die Du Dich erinnerst, schon einige Zeit zurückliegt. Alles Gute. Gerda

Danke für deine Antwort.:)106 ist doch noch nicht schlimm und herzrasen?

0
@missiausi

Hallo, ich bin der Ansicht, dass ein Puls von 106 nicht allzu hoch ist. Habe gerade mal meinen Puls gecheckt, nachdem ich im Keller war und anschl. alle Betten bezogen hatte. Hatte dann einen Puls von 103. Da Du ja zwei Kinder hast, denke ich mal, dass auch du genug Bewegung hast. Hinzu kommt leider, dass Du im Moment Streß mit Deinem Mann hast. Ich wünsche Dir, dass sich das bald wieder gibt. Ich würde an Deiner Stelle mal nicht so viel messen, das beunruhigt nur. Ich messe bei mir eigentlich nur, wenn ich mich mal so richtig schlapp fühle und kontrolliere, ob das an meinem niedrigen Blutdruck hängt. Mach Dich nicht so verrückt - das treibt auch den Puls in die Höhe. Ich wünsche Dir alles Gute. Gerda

0

Danke für deine Antwort.:)106 ist doch noch nicht schlimm und herzrasen?

0
@missiausi

Mir ist eben noch was eingefallen: Hast Du es denn schon mal mit harmlosen Dingen wie Baldriantabletten probiert?`Dann hat man zwar längere Zeit diesen ekligen Geschmack im Mund, aber vielleicht würde Dir das etwas helfen. Gerda

1
@gerdavh

Er schwankt am Tage in Ruhe,zwischen 76-84 und dann mal hoch auf96-105...NIE höher als 110 Sage ich mal.

0

Augenbeschwerden , Leichter Schwindel was kann es sein?

(BITTE UNBEDINGT LESEN) Hallo an alle :), mein Name ist Artur bin 1.91 Groß und schwanke die ganze zeit zwischen 66 - 68 kg (16 Jahre). Ich habe seid einem halben Jahr Augenbeschwerden. Es ist so ein Gefühl als ob meine Augen schielen müssten und sind überfordert. Manchmal muss auf eine einzige stelle gucken damit sie eine kleine pause bekommen. Wenn ich sie nach Links , rechts , oben oder unten bewege ohne mein kopf zu bewegen dann kriege ich einen extrem leichten Schwindel in meinem kopf vorne. Ich bin dann später zu einem Privat Augenarzt gegangen und er hat gesagt das dass sehen normal ist und keine sehschwäche bei mir ist aber dafür ausgetrocknete Augen wie ein 88 jähriger. Er hat gesagt das ich aufhören soll so viel zuspielen sonst könnte ich erblinden. Dann sind später dieser Anhaltender Schwindel gekommen. Nicht so extrem das ich jetzt umkippen würde sondern ein nerviger. Dieser wird dann auch amsichen schlimmer wenn ich aufstehe oder renne und dann zu ruhe komme oder nach 5 min auf höre auf mein Tablet zugucken. Nur zur Info..Ich esse wenig deshalb auch dieses Gewicht. Der Arzt hat mir auch Tropfen gegen solch ausgetrocknete Augen gegeben. Dann bin ich zum 2 Augenarzt gegangen der Öffentlich war. Er meinte das er nichts gefunden hat...Kein Tumor oder sonstiges. Dazu hab ich auch Kopfschmerzen wegen den Augen. So..Jetzt sitze ich zuhause und mache mir Gedanken was das sein kann! Schlechte Ernährung ? Zu wenig Wasser ? (Ich trinke weniger als 1 Liter).Irgendein Vitaminmangel ? Was kamn es sein ?Hilft mir mal bitte. Stellt mir fragen. Alles!

...zur Frage

Niedriger Blutdruck... weiß mir keinen Rat mehr

Hallo Community :) Ich leide sehr unter meinem niedrigen Blutdruck. Natürlich Hilfen wie: - viel trinken (ich trinke 2 Kannen Roiboshtee) - Bewegung (habe eine kleine Tochter, gehe Spazieren, Treppen steigen, Rad fahren) - Wechselduschen - Salzreich essen

setze ich ja eh um...hilft aber nicht gegen die Dauermüdigkeit und den niedrigen BD. Ich habe auch eine Schilddrüsen Unterfunktion (Werte sind gut, bin medikamentös eingestellt). Mein Kreislauf ist okay, mir wird selten schwarz vor Augen und Schwindel habe ich auch nicht oft. Nur eben der niedrige BD ( 94/43) und ein Ruhe-Puls um die 84

Vielleicht gibt es ja (ausser Effortil und Gutron, habe ich beides schon probiert) noch ein Medikament oder auch Globuli etc. was helfen könnte? Danke :)

...zur Frage

Was ist das bloß, kann jemand helfen?

Hallo ihr lieben, zur zeit kommt eins in andere, oder eher gesagt in den letzten Jahren:-S! ich möchte gar nicht soweit ausholen, möchte nur was zu den aktuellen Beschwerden sagen, vielleicht hast ja wer einen Tip, oder das selbe hinter sich und zwar: -Schwindel (eher Gleichgewichtsstörungen) -oft Kopfschmerzen - druck im Ohr, wie beim fliegen mit brummen -oft Nackenschmerzen -kribbeln in Kopfhaut -Taubheitsgefühle in Zunge Zund gaumen -sehstörungen wie kleine Fischchen vor den Augen -seit neusten ab und zu Schluckstörungen und ganz schlimm eine art Krampfgefühle im hals und ein Fremdkörpergefühl im hals

was hab ich alles durch, alles:-D! Chiropraktiker, Kardiologe, Hno, Internist, mehrere Blutbilder usw alles ohne Befund.

Nein, ich habe keinen Streß;-) hat jemand Tips, Erfahrungen, die selben Probleme? Freu mich auf Antworten:-D!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?