Herzprobleme oder doch nur Angst/panikattaken?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nach dem, was Du schreibst, ist das Herzrasen bei Dir wohl tatsächlich ausschließlich psychisch bedingt. Dafür sprechen Dein Alter, die gemachten Untersuchungen und, nicht zuletzt, Deine langjährigen Panikattacken.

Darf ich fragen, was Du bisher gegen diese Panikattacken unternommen hast: Warst Du beim Arzt? Nimmst Du Medikamente? Bist/warst Du in Therapie?

Ich muss Dir leider sagen, dass Panikattacken unbehandelt nur ganz selten  "geheilt" werden können. Im Gegenteil, sie können sich verschlimmern und dann ist Herzrasen geradezu ein klassisches Symptom.

Dieses Herzrasen ist bei einem gesunden Herzen nicht gefährlich, aber trotzdem willst Du das ja schnellstmöglich wieder los werden, oder?!

Dass Dir die homöopathischen Relax-Tropfen helfen, wage ich stark zu bezweifeln. Mein Rat: lass Dir umgehend von einem Arzt helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?