Herzknurren

1 Antwort

Ich weiß ja nicht ob du schon beim Arzt warst, ich würde es dir raten.

Ich hatte auch so komische Geräusche, es stellte sich dann heraus das eine Herzklappe kaputt war, Das bemerkte ich aber erst viel später, als das Vorhofflimmern und Herzrhythmusstörungen einsetzten. Bin erfolgreich operiert worden und total beschwerdefrei.

Gruß Mahut

Planlos nach Magenspiegelung

Hallo liebe Leser :)

ich bin 23 und war gestern bei meiner ersten Magenspiegelung. Habe schon mein Leben lang das Problem, dass mir alles leicht auf den Magen schlägt. Früher Kummer und Stress wegen Mobbing in der Schulzeit, dadurch bedingt auch starkes Untergewicht...

Im Frühjahr hatte ich eine Magendarmgrippe, die mich ziemlich umgehauen hat. Seitdem habe ich ständige Angst davor, mich in der Öffentlichekit übergeben zu müssen. Das geht soweit, dass ich mich nicht mehr traue mit Freunden wegzugehen oder mal ein Bisschen Alkohol zu trinken oder ausßer Haus zu essen. Seit dem Sommer ist mir eigentlich jeden Tag übel, vor allem nach dem Essen. Besonders schlimm ist es nach fettigen und süßen Speisen.

Bei der Spiegelung kam raus, dass organisch alles ok ist, abgesehen davon, dass viel zu viel Magensäure in meinem Magen ist. Der Arzt hat gesagt, dass Säurehemmer da helfen, er mir aber nicht empfehlen will, die mein Leben lang zu nehmen. Er meinte ich hätte einen empfindlichen Magen, damit müsste ich mich eben abfidnen. Ist das jetzt alles? Mich schränkt das alles stark ein und belastet mittlerweile sogar meine Psyche (hatte schon Gespräche mit Psychologen, aber es ist eben nicht immer alles nur psychosomatisch, auch wenn alle Ärzte das gern sagen, wenn sie nichts finden). Ich soll nun noch diverse Unverträglichkeitstests machen. Aber ganz ehrlich? Das kanns doch jetzt nicht gewesen sein? Mit 23 nur noch Schonkost, ein Leben, was sich nur noch nach meinem Magen richtet und Verzicht auf so ziemlich alles, was Spaß macht, weil ich nie weiß, wann die nächste Übelkeit kommt? Versteht mich nicht falsch, mir ist bewusst, dass es viel schlimmere Probleme gibt, aber ich fühle mich so abgewimmelt von dem Arzt. Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Problem und hat Tipps, wie man mit dem "sauren Magen" am besten umgeht :)

...zur Frage

Schmerzen im Oberbauch, wann zum Arzt?

Hallo liebe Leute,

mein Problem ist folgendes, ich leide seit knapp 4 Tagen mal mehr mal weniger an Oberbauchschmerzen. Ich würde den Magen als "Ursprungsort" ausschließen, eher sogar ein wenig darunter.

Also der Schmerz tritt zu verschiedenen Tageszeiten auf, vorzüglich nach dem Essen (ich weiß von 2 Nahrungsmittelunverträglichkeiten Laktose und Fruktose und meide diese!!!) Zwischendurch kommt auch mal Übelkeit, verstärkter Herzschlag und das Gefühl von Schlecht atmen können dazu).

Also ich habe öfter mit Magen und Darm geschichten zu tun und kann mir nicht vorstellen, dass es vom Magen her kommt. Ich merke auch, dass wenn ich einatme, sich der Schmerz verstärkt, außerdem auch wenn ich sitze, wenn ich stehe ist es nicht mehr so schlimm.

Weiß jemand was das sein könnte? Weiß nicht ob ich damit zum Arzt gehen soll, der hat mich ja ständig da, weil ich oft krank bin, langsam wirds schon peinlich!

Wie gesagt, die Schmerzen sind teilweise sehr schmerzhaft und unangenehm, vorallem wenn ich in der Schule bin und das auf einmal losgeht!

Zu mir, bin weiblich, 20 Jahre,1,76m, 72 kg und eigentlich gesund!

...zur Frage

Hand-Fuß-Mund-Krankheit - Gefahr einer Herzmuskelentzündung?

hallo an alle,

ich habe die hand-fuß-mund-krankheit. habe auch die typischen symptome (hautausschlag an den händen, bläschen im mund und an der zunge).

aber ich habe noch ein problem: ich habe seit ca. 1 woche atembeschwerden und öfter so ein komisches ziehen in der herzgegend und dazu noch ein druckgefühl hinter dem brustbein! ich habe gelesen, dass die krankheit die ich habe in einigen fällen auch zu einer hirnhaut-, lungen- oder herzmuskelentzündung führen kann.

mittlerweile gehts mir auch nicht so besonders...ich schwitze ziemlich stark, fieber hab ich aber nicht!

was meint ihr? hab ich vllt. eine herzmuskelentzündung oder sind das vllt. doch nur auswirkungen von der hand-fuß-mund-krankheit? (welche auch ziemlich unangenehm und lästig ist...habe seit 3 tagen kaum was gegessen, eher getrunken...hauptsächlich milch und kamillentee. da meine zunge durch die blasen so schmerzt, kriege ich auch kaum was anderes runter. leider! -.-)

also wer sich damit auskennt bzw. wer vllt. selbst schon erfahrung damit gemacht, der möge mir schreiben!

danke schonmal! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?