Herzinfarkt mit 19 unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich oder?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gehe zum Arzt, nur dort kann dir wirklich geholfen und die Ursachen aufgespürt werden. Nur wenn sie gar nichts finden sollten, dann kannst du allein weitersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den jüngsten Fall, den ich selber kenne, bzw. der mir bekannt ist, der war 27 Jahre alt. Es gibt schon junge Menschen, die einen Herzinfarkt haben, aber das ist wirklich nur sehr selten der Fall. Um in deinem Fall ganz sicher zu gehen, könntest du zu einem Kardiologen gehen und dich dort untersuchen lassen. Der ist vom Fach und untersucht schon ganz anders als der Hausarzt. Aber ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schließe mich den anderen an: ein Herzinfarkt ist extrem unwahrscheinlich (aber nicht unmöglich). Trotzdem würde ich mich an deiner Stelle jetzt (wo du ja mit den Prüfungen durch bist und wahrscheinlich genug Zeit dafür hast) einmal von Kopf bis Fuß durchchecken lassen.

Was mir spontan bei deiner Beschreibung in den Sinn gekommen ist: Ein stark verspannter Nacken-Kiefer-Bereich kann ähnliche Symptome hervorrufen. Versuche es doch probeweise mal mit Dehn- und Entspannungsübungen für diesen Bereich. Vielleicht wird es ja dann gleich besser. Eine psychische Belastung (hervorgerufen z.B. durch die Angst wegen eines möglichen Herzinfarktes) kann das nämlich noch verstärken und einem herzinfarktähnliche Symptome "vorgaukeln".

Trotzdem, ein gründliches Durchchecken schadet sicherlich nicht. Und zusätzlich die Lebensweise so umgestalten, dass es gut für das Herz ist (nicht rauchen, nicht trinken, regelmäßiger Sport, gesunde Ernährung, kein Übergewicht, Stress vermeiden). Das ist nicht so langweilig, wie es klingt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist so, wie Sie es schon in Ihrer Frage beschrieben haben: Extrem unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Man sieht so etwas im Katheterlabor weniger als einmal im Jahr (bei tausenden von Untersuchungen jährlich).

Die Schmerzen bei Ihnen zentrieren sich mehr um die linke Schulter als es für Angina pectoris oder einen Infarkt typisch ist.

EKG tut nicht weh. Ich würde zur Sicherheit eins schreiben. Vom Bauchgefühl her haben Sie keinen Infarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst, dass du mit deinen Prüfungen fertig bist. Auch das kann solche Beschwerden verursachen, weil du jetzt in eine für dich ungewohnte Lebensphase kommst. Ich z. B. werde grundsätzlich eine Woche krank, sobald ich meine Prüfungen geschrieben hab.

Ein Herzinfarkt in deinem Alter ist sehr unwahrscheinlich, was aber wiederum nicht bedeutet, dass er nicht vorkommen kann. Im Umkehrschluss wird man so jung auch kaum darauf untersucht, eben weil er so selten vorkommt.

Deine Frage ist von gestern Abend, ich weiß nicht, was du letztlich gemacht hast, aber sofern du noch nicht beim Arzt warst, stelle dich heute bei deinem Hausarzt vor. Ein EKG kann der sicherlich ohne großen Aufwand schreiben. Evtl wäre auch eine Blutentnahme sinnvoll, um bestimmte Herzwerte zu bestimmen. Dann hast du Gewissheit und kannst wieder ruhig schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage istchakt schon etwas länger her , trotzdem will ich die Antworten .da ich neulich meine GFS über HERZINFARKT und Herz-Kreislauf gehalten habe.

Du hast ja geschrieben das du dir sorgen machst einen Herzinfarkt zu haben bzw. Zu bekommen , wie alle schon gesagt haben und auch du selbst ,ist es ziehmlich unwahrscheinlich das du in deinem Alter einen Herzinfakt hast .(es sei den es ist eine angeboren und vererbbare herzkrankheiz vorhanden etc. ) jensfalls würde ich mir keine Sorgen machen und einfach mal zum Arzt gehen , und wenn du merkst das dieser dich nicht ernst nimmt kannst du ihm das ja sagen , das dir das sehr ernst ist und das du Gerne richtig untersucht werden willst .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt eher wie eine Reaktion des Körpers auf lange anhaltenden Stress, wahrscheinlich von den Abiturprüfungen. Ich würde Entspannungsübungen vorschlagen und aufhören, mich mit eingebildeten Krankheiten verrückt zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?