Herz - / Brustbeschwerden - leichtes Ziehen , Stiche

4 Antworten

Solltest auf jeden Fall mal zum Arzt gehen. Wenn er nichts finden kann, (was ich natürlich hoffe) dann kannst du dich ja noch einmal melden. Es gibt noch andere Möglichkeiten, von was das kommen kann. Sorry, wenn ich mich irre, aber aus deinem Text konnte ich, was deine aktuelle lebensweiße angeht, einen kleinen Funken schlechtes Gewissen heraus lesen. Wenn das so ist, ist das schon mal ein guter Anfang etwas zu ändern. Jeder hat seine Laster und das ist auch normal und gut so, nur sollte man schon auch mal auf seinen Körper achten und ihm etwas Gutes tun, er wird es einem danken...

Hallo Christopher, du hast bereits die richtige Entscheidung getroffen, zum Arzt gehen, um die Ursachen abzuklären. Weiterhin ändere deinen Lebenswandel - mit dem Rauchen aufhören, evtl. die Ernährung umstellen und mit dem Trinken aufhören bzw. reduzieren. Der Sport kommt zu kurz, 2x monalich langt nicht, es sollte mindestens 2x die Woche sein. Bevor du aber startest, lass dich bitte wirklich komplett vom Arzt durchchecken.

Danke erstmal für die Anworten,

also ich werde am Freitag direkt zum Herzarzt gehen, Termin habe ich schon gemacht. Er wird mit mir dann wohl ein Belastungsekg durchführen, falls nicht nur ein Nerv eingeklemmt sein sollte.

Und Sumpfhexe, meinen Blutdruck habe ich vorhin mal gemessen. [Danke dafür] Angezeigt hat er 144 zu 78 und Herzschlag/m 79. Ich denke das sind eigentlich normale Werte oder? Wenigstens bin ich nun schon mal etwas erleichtert aber der Arzt wird mir schon mitteilen was da los ist.

DAs Ziehen und stechen in der herzgegend war bei mir eine Skoliose. Diese kann in den ganzen Körper ausstrahlen, und sorgt für die verschiedensten Symptome. Dafür spricht eigentlich auch der Schmerz in der Achselhöhle. Sollte dein Doc am Herzen nichts finden, lass deine Wirbelsäule mal vom Orthopäden anschauen.

0

Was möchtest Du wissen?