Herz bleibt stehen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das klingt nach Herzstolpern ,zB ausgelöst durch Stress oder Angst ,auch Herzkrankheiten können dahinter stecken . Bei mir lag es immer an Panikattacken ,am Anfang ist es schon nervig ,aber der mensch gewöhnt sich ja bekanntermaßen an alles . Also wenn ernsthafte Erkrankungen ausgeschlossen wurden und du über dieses Problem hinwegsehen kannst ,dann lass es auf sich beruhen ;)

Kann das eigentlich irgendwie mit meinen Muskelzuckungen und Rueckenschmerzen zusammenhaengen?

Hallo faxfaxfax,

dein herz bleibt nicht stehen :) was du hast sind höchstwahrscheinlich extrasystolen (herzstolpern) ! die habe ich auch und gaaanz viele andere menschen auch. der eine bemerkt sie der andere nicht! ich habe am anfang auch gedacht hilfe jetzt ist es so weit ich sterbe! aber mein kardiologe konnte mich dann beruhigen.

geh mal zum kardiologen und lass dort belastungs ekg und herz sonographie machen. wenn da nix bei rauskommt also alles ok ist dann sind es harmlose extrasystolen die meistens keiner behandlung bedürfen! unangenehm ja aber man gewöhnt sich daran!

noch ein link für dich

http://www.herzstiftung.de/herzstolpern.html

lg

sandro

Hooks 21.08.2014, 14:22

Warum soll man sich an unangenehmes gewöhnen? Herzrhythmusstörungen kennt man auch vom Mangel an B1 (Kaffee, Zucker, Mehl, Tee...), am besten probiert man B-Komplex und Magnesium gemeinsam aus. Wobei B nichts nützt, wenn nicht genug Mg da ist, das die Reaktion ankurbelt, deshalb erstmal Mg probieren.

0
sandro1983 21.08.2014, 15:08
@Hooks

du und dein vitamin b^^ das ist ja nun auch nicht für alles die lösung!

1
Taigar 21.08.2014, 16:12
@sandro1983

Finds schrecklich .. Als ob Vitamin B zur Wunderwaffe geworden ist ..

1

Du bist noch am leben, also ist dein Herz nicht stehengeblieben. Herzaussetzer oder Stolpern sind ganz normal und hat jeder Mensch. Sie werden meistens nicht bemerkt. Das Herz ist keine Maschine, das 80 Jahre oder laenger regelmaessig schlaegt.

Bei mir war es Magnesiummangel. Genau solche Symptome hatte ich auch (ist ja schon angsterregend, das stimmt).

Mg-Mangel tritt besonders auf bei Stress, nach Schwitzen, Trinken von Alkohol, Essen von Vollkornprodukten (die nicht richtig eingeweicht wurden) oder Eiweiß (Fleisch!).

Ich komme gut zurecht mit dm von vitalis (ALDI), darin sind 375 mg. Ich nehme morgens und abends eine, manchmal auch mittags.

pferdezahn 21.08.2014, 13:37

Magnesium vom ALDI, da waere ich doch skeptisch weil meist diese Mineralstoffe biliig sind, keine gute Bioverfuegbarkeit haben (anorganisch sind) und keine organische Magnesiumverbindungen wie z.B. Citrate, Aspartate oder Orotate haben.

0
Hooks 21.08.2014, 14:17
@pferdezahn

Tja, ich weiß, daß die organischen Verbindungen besser sein sollen. Aber ich habe früher bei der Frauenärztin schon immer magnetrans forte bekommen, diese bestens vertragen (genauso MgO wie vom ALDI), und für mich keinen Unterschied festgestellt zu denen von Verla ud biolectra, die doch um einiges teurer sind.

Außerdem ißt Du dann 4-5 (3x am Tag!) schlucken, wo man dann doch etliche Begleitstoffe bekommt, was evtl. auch zu berücksichtigen wäre.

Alelrdings fiel mir beim ALDI selbst auf, daß die Brausetabletten mit gleicher Menge Wirkstoff nichts tut, aber bei den richtigen Tabletten schon.

Vielleicht sind die Menschen verschieden...

0
pferdezahn 21.08.2014, 15:46
@Hooks

Die Menschen sind nicht so verschieden, und die Chemiker, haben sich schon was einfallen lassen, damit unser Koerper auch die Mineralstoffe aufnimmt, denn Magnesium ist nicht gleich Magnesium, wenn es kein Magnesium Orotat ist.

0

Also Fleisch esse ich mehrmals taeglich

Habe mir mal heute so ne Mg Tablette reingehauen

Wie lange dauert es bis die wirken?

Bewegen tuh ich mich so einmal im Monat , hat aber sonst auch keine Probleme gemacht

Gewicht ist normal

Hooks 21.08.2014, 14:19

Das kann schon am Fleischgehalt liegen, wobei es in bezug auf Eiweiß schon ein Unterschied ist, ob man Salami oder Schinken ißt.

Hm, wie lange dauert das? 300-400 mg merkt man schon nach 2-3 Stunden, würde ich sagen. Vielleicht auch eher.

0

Ich denke auch das du dich auf deinen Hausarzt verlassen kannst,wenn der sagt ,es ist alles okay ,dann wirst du das schon glauben können.Du machst dich echt selbst verrückt,fahre einfach mal runter.

Also muss ich keine Angst haben das ich von einen Moment auf den anderen abschmiere? :D

Hooks 21.08.2014, 13:13

Nein.

0

Aber ich hatte das vor 3 Tagen noch nicht

Ich bin 18 Jahre alt

sandro1983 21.08.2014, 13:06

das kommt auch plötzlich und kündigt sich nicht durch eine fanfare an ;) bevor ich es gemerkt habe war auch alles ok! dann von einer zur anderen sekunde war es dann da. das alter spielt dabei keine rolle... das haben auch schon kinder!

1
pferdezahn 21.08.2014, 13:12

Das hast Du nur nicht bemerkt, denn nicht jeder Mensch spuert dies. Ich bin ueber 70 Jahre alt und habe dies noch nie bemerkt, und kann auch meinen Herzschlag nicht fuehlen, und bin bei bester Gesundheit.

1
Hooks 21.08.2014, 13:14

Was war denn in den letzten drei Tagen? Lies mal meine Antwort, da steht ein bißchen was zu den Ursachen.

0
Hooks 21.08.2014, 13:17
@Hooks

Soja, Fleisch, Hülsenfrüchte?

Eiweißshakes? Besonders geschwitzt? Oder Sport getrieben?

0

Was möchtest Du wissen?