Ist Bewegungsmangel schuld an meinen Herzaussetzern?

6 Antworten

Du solltest dich mal mehr bewegen. Wenn du beim Laufen Herzstolpern hast, dann laufe ruhiger und atme gut durch, nach einer Minute kannst du dein Tempo wieder etwas beschleunigen. Wenn das Herz aussetzt, dann müsstest du eigentlich umfallen, also es schlägt weiter nur eben unregelmäßig und wenn es wieder weggeht und der Arzt nichts feststellen konnte, ist das auch nicht so schlimm. Wenn du dich mehr bewegst und auch noch draußen an der Luft, dann bist du abends auch müde und kannst eher ins Bett gehen.

Danke werde ich versuchen^^

1

Hallo, ich würde dir auch ebenfalls empfehlen dich mehr zu bewegen!! Ich weiß das das schwer ist wenn man immer faul zuhause rum sitzt. Ich kenne das. Und dein Herz setzt ganz sicher NICHT aus. Das kann nicht sein. Aber man kann dir jetzt auch nicht mehr Ratschläge geben, mach einfach das was der Arzt gesagt hat. Aber wieso hast du so oft immer wieder fragen über herzstechen usw gestellt? 

Gehe früher ins Bett und Bewege dich, dann hast du auch kein Herzstechen und Aussetzer.

Danke für die Antwort.

0

Guten Morgen,

du hast schon sehr hilfreiche Antworten bekommen, die du dir zu Herzen nehmen solltest.

Um Körper und Geist gesund zu erhalten ist ausreichender Schlaf sehr wichtig, damit sie sich regenerieren können. Also in deinem Alter 8 Stunden. Und du solltest vorher schon zur Ruhe kommen, bestimmte Rituale einführen, nach dem Bad z.B. noch eine halbe Stunde lesen, nicht bis ultimo am PC sitzen.

Wenn du jetzt beim Laufen schon Herzstechen bekommst, spricht dass für eine ganz schlechte Kondition in deinem Alter.

Du solltest wann immer möglich, dich körperlich bewegen. Mal raus an die frische Luft, Rad fahren, je nach Witterung, vielleicht mal zum schwimmen gehen, einem Sportverein beitreten.

Und die Stunden am PC begrenzen!

Was soll man dir sonst anderes raten? Einen Arzt brauchst du nicht, eher eine komplette Umstellung deines bisherigen Verhaltens und dass fordert deine Einsicht.

Viel Erfolg und liebe Grüße

ist das jetzt schlimm

Weißt Du, was schlimm ist? Dass Du hier immer wieder dieselben Fragen stellst, keine Ratschläge annehmen willst, Dich keiner Therapie wegen Deiner Angststörung unterziehst und einfach nichts dazulernst! Und das mit 13 Jahren...

Es stimmt auch ich sitzt nur Zuhause und heute war wieder Schulanfang ich bin heute so um 3-4 Uhr morgens ins Bett gegangen (Ich gehe immer so spät ins Bett)

Die Ärztin hat Dir bereits bestätigt, dass nicht zuletzt diese ungesunde Lebensweise sehr zu Deinen Beschwerden beiträgt. Was, bitte, möchtest Du nun noch von uns? Ermunterung, nur so weiter zu machen? Da kannst Du lange drauf warten.

Ich frage mich wirklich, welcher Einfluss (und welche Fürsorge...) von Deinen Eltern ausgeht. Merken sie das nicht, wenn Du die Nächte durchmachst, oder ist ihnen das egal?

In einem kann ich Dich beruhigen: Dein Herz wird noch ganz lange nicht aussetzen! Trotzdem wird es Dir immer schlechter gehen, denn Du legst es ja geradezu darauf an mit Deiner Lebensweise und Deiner Beratungsresistenz. Ich fürchte, Dir ist nicht mehr zu helfen - jedenfalls nicht hier auf dieser Plattform.

"Dass Du hier immer wieder dieselben Fragen stellst, keine Ratschläge annehmen willst, Dich keiner Therapie wegen Deiner Angststörung unterziehst und einfach nichts dazulernst! Und das mit 13 Jahren..."  wer sagt denn das ich keine Ratschläge annehme?..........Danke trotzdem....<.<

0
@MaidSamaFanxoxo

Dann erzähl doch mal, welche Ratschläge Du bereits angenommen und in die Tat umgesetzt hast?

4
@evistie

Es gibt dinge da habe ich es schon versucht aber einfacher gesagt als getan.

0
@evistie

Normalerweise gehe ich nicht um 3-4 Uhr nachts ins Bett meistens um 0 Uhr und meine Mutter weiß das ich solange wach bleibe und sie ist auch oft dagegen aber ich kann einfach nicht früh ins Bett gehen.

0
@MaidSamaFanxoxo

Ich wiederhole mich: Zähl doch mal die "Dinge" auf, die Du schon versucht hast... und dass Änderungen "einfach" sind, hat Dir bestimmt nie einer versprochen! Sind sie nämlich nicht. Aber kann man schaffen, wenn man wirklich will. Sogar mit 13...

5
@evistie

Also ich hab es schon mal versucht aufzuhören mit dem lange wach bleiben

0
@MaidSamaFanxoxo

Auch 0 Uhr ist zu spät für eine 13-jährige, die am nächsten Tag früh zur Schule muss! Und "kann nicht" ist die blödeste Ausrede der Welt. Du kannst sehr wohl, wenn Du wirklich willst. Aber rumjammern ist leichter, stimmt's?

5
@evistie

Naja das stimmt ned so ganz aber wenn du meinst. Was solls. Danke trotzdem für deine Antworten...

0
@MaidSamaFanxoxo

Vielleicht versuchst du mal Regelmäßigkeit in deinen Tagesablauf zu bringen und ihn deinem Alter entsprechend zu gestalten!

4

Was möchtest Du wissen?