Herpes oder Pickel?

Pickel oder Herpes auf der Oberlippe? - (Haut, Pickel, Dermatologie)

1 Antwort

Was du da hast ist keine Herpes, sondern nur extrem spröde Lippen. Vielleicht ist das eine Folge von Überpflegen, zu oft Labello anwenden?

Herpes ist eine tiefe Entzündung, weil da Herpesviren an einem Nervenstrang entlang an die Oberfläche kommen und eine Entzündung auslösen. Das Ergebnis ist ein nässender, schmerzhafter Pickel, meist am Lippenrand. Der kann aber auch an anderen Stellen auftreten, vorzugsweise iim Gesicht.

Die Flüssigkeit in so einem Herpespickel ist hoch ansteckend. Da sollte man ganz vorsichtig sein und damit nicht noch herumstempeln. Überall wo die Flüssigkeit hingelangt, wird ein Befall ausbrechen. Einmal damit ins Auge getatscht, kann das erblinden.

Ich habe generell eher trockene Lippen und Labello benutzte ich seit Jahren auch nicht mehr. Aber ich rede von dem Ding in der Mitte meiner Oberlippe und nicht über die Krusten, der vorherigen Herpesblässchen an der Unterlippe und auf meiner Oberlippe^^

vllt hab ich das Bild auch einfach viel zu doof gemacht, musste die Qualität mindern

0
@Maruv

Auch das da in der Mitte am äußeren Rand ist keine Herpes. Da ist die Haut vielleicht geriezt und daher gerötet. Herpes ist eine tiefreichende schwere Entzündung.

Bei Herpes gibt es einen richtig dicken weiß/gelben eitrigen Pfropfen, der in einer Pore am Lippenrand steckt. Die Stelle ist auch schmerzaft und höchst berührungsempfindlich. 

Dort beginnt es erst zu nässen und sich dann eine Kruste zu bilden, die vom Aussehen an eine Rosine erinnert. Die austretende Flüssigkeit ist hoch ansteckend, deshalb dar man da an Herpes nicht herumpulen.

0

Was möchtest Du wissen?