Herpes oder Pickel?

Pickel oder Herpes auf der Oberlippe? - (Haut, Pickel, Dermatologie)

1 Antwort

Was du da hast ist keine Herpes, sondern nur extrem spröde Lippen. Vielleicht ist das eine Folge von Überpflegen, zu oft Labello anwenden?

Herpes ist eine tiefe Entzündung, weil da Herpesviren an einem Nervenstrang entlang an die Oberfläche kommen und eine Entzündung auslösen. Das Ergebnis ist ein nässender, schmerzhafter Pickel, meist am Lippenrand. Der kann aber auch an anderen Stellen auftreten, vorzugsweise iim Gesicht.

Die Flüssigkeit in so einem Herpespickel ist hoch ansteckend. Da sollte man ganz vorsichtig sein und damit nicht noch herumstempeln. Überall wo die Flüssigkeit hingelangt, wird ein Befall ausbrechen. Einmal damit ins Auge getatscht, kann das erblinden.

Ich habe generell eher trockene Lippen und Labello benutzte ich seit Jahren auch nicht mehr. Aber ich rede von dem Ding in der Mitte meiner Oberlippe und nicht über die Krusten, der vorherigen Herpesblässchen an der Unterlippe und auf meiner Oberlippe^^

vllt hab ich das Bild auch einfach viel zu doof gemacht, musste die Qualität mindern

0
@Maruv

Auch das da in der Mitte am äußeren Rand ist keine Herpes. Da ist die Haut vielleicht geriezt und daher gerötet. Herpes ist eine tiefreichende schwere Entzündung.

Bei Herpes gibt es einen richtig dicken weiß/gelben eitrigen Pfropfen, der in einer Pore am Lippenrand steckt. Die Stelle ist auch schmerzaft und höchst berührungsempfindlich. 

Dort beginnt es erst zu nässen und sich dann eine Kruste zu bilden, die vom Aussehen an eine Rosine erinnert. Die austretende Flüssigkeit ist hoch ansteckend, deshalb dar man da an Herpes nicht herumpulen.

0

Herpes oder nur ein Pickel? Bitte dringend um Hilfe!!!

Ich habe am Montag gemerkt, dass eine Stelle meines Lippenrandes anfing zu jucken und rot wurde. Da war mir klar, dass ein Pickel kommt, denn wenn ich an den äußeren Nasenflügeln einen Pickel bekomme, fängt es erst auch an, zu brennen/jucken und der Pickel ist wenige Stunden später da. Nun befindet sich dieser Pickel aber auch ein wenig auf meiner Lippe und ich bin gestern verrückt geworden, weil ich das erste mal daran gedacht habe, mir einen Lippenherpes eingefangen haben zu können. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob das auch wirklich Herpes ist. Mein Arzt ist im Urlaub und der nächstgelegene Arzt ist mehrere Kilometer weit entfernt. Deswegen wollte ich euch fragen, wie es denn bei euch ist (wenn ihr denn manchmal Herpes haben solltet), soweit ich weiß, bilden sich beim Herpes mehrere kleine Bläschen, bei mir ist aber nur eine (weiß nicht, ob man es als Bläschen bezeichnen kann). Dieser ist mit Eiter bzw. einer gelblichen Flüssigkeit gefüllt. Gegen Montag/Dienstag habe ich ihn wegen des Eiters aufgestochen, danach war er immer noch angeschwollen, aber erstmal nicht eitrig. Heute hat sich erneut Eiter gebildet und ich weiß nicht, was zu tun. Ich habe gestern Honig, Zahnpasta oder Zucker mit Olivenöl mit einem Wattestäbchen darauf gemacht, nix tut sich!! Haben Herpesbläschen überhaupt einen gelblichen Eiter? Ich gehe später in die Apotheke, könnt ihr mir irgendeine Salbe besonders empfehlen? Ich schäme mich so sehr, dass ich mir im Unterricht schon permanent die Hand vor dem Mund halte und mich die letztes zwei Tage mündlich nicht beteiligt habe :( ich hoffe auf hilfreiche Antworten und bedanke mich schon im Voraus bei jedem einzelnen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?