Hepatitis A+B Kombiimpfung - aureichender Schutz bei Last Minute?

3 Antworten

Hallo, aufgrund der Ausführungen von @doktorhans würde ich an Deiner Stelle auf keinen Fall dort Obst essen (weil Du nicht wissen kannst, ob es mit deren Trinkwasser gereinigt wurde), auf keinen Fall bei fliegenden Händlern offene Getränke kaufen und nur Wasser aus verschlossenen Flaschen trinken. Das war etwas unüberlegt, adhoc diese Reise zu buchen. Ich wünsche Dir trotz allem einen schönen Urlaub. lg Gerda

Zur Tollwut schreibt das Tropeninstitut: "Bei entsprechender Exposition (Trekking, Fahrrad- oder Motorradtouren, Höhlenwanderungen, Tierschutz, besonders Kinder) sollte eine Impfung vor Abreise erfolgen. Im Rahmen des Pauschaltourismus (Hotelanlage) kann auf diese Impfung eventuell verzichtet werden. Für einen nahezu 100%igen Schutz ist eine dreimalige Impfung innerhalb 4 Wochen, sowie Auffrischung zunächst nach einem Jahr, dann nach drei bis fünf Jahren notwendig."

Nach Pilleneinnahme gebrochen

Heiho, ich habe mal ne Frage. Habe gestern abend etwas viel getrunken ich hab dann die Pille genommen und aber sofort danach brechen müssen dann hab ich sofort aus einem andren Streifen die Pille für die. abend genommen hab aber dann nach ner halben stunde nochmal gebrochen und dann hab ich halt nochmal eine genommen die für heut abend war.Jetzt hab ich je eine weniger im Steifen.Die sollte ich dann heut durch eine aus dem andren Streifen erstetzten oder?Die Menge der Pille muss ja schon gleich bleiben für den Schutz oder?Dann wollt ich noch fragen ob ich noch geschützt bin jetzt?Aber da ich die Pille dann genommen habe un nix mehr war dürfts ja gut sein.Hab heute morgen nochmal ein bißchen gebrochen aber da hat die Pille ja schon gewirkt oder? Ich hoffe ihr konntet mir folgen:-).

...zur Frage

schwanger nach 4 negativen tests?

Hallo! Und zwar beschäftigt mich zurzeit folgende Situation sehr: Ich habe im Dezember '13 eine Pille am 4. Tag (Samstag) vergessen, diese aber am nächsten Tag sofort nachgenommen. Leider erst nach 12h. GV davor hatte ich am Freitag mittags. Ich nahm die Pille wie gewohnt weiter, GV hatte ich noch zusätzlich geschützt. Meine Regel bekam ich normal, ich machte aus Sicherheit jedoch nach ein paar Wochen 2 SSTests. Beide waren klar negativ. Letzten Monat bekam ich meine Regel dann nur noch ganz leicht, bzw gar nicht, was aber auch eventuell davon kommen kann, dass ich zurzeit mehr auf meine Ernährung achte. Daraufhin machte ich nochmal Ende März 2 SSTest, die beide ebenfalls klar negativ waren. Seit gestern habe ich ein unregelmäßiges Muskelzucken im Bauch, und da ich ja schon im 5. Monat wäre, bekomm ich eine mögliche SS nicht mehr aus dem Kopf. Denkt ihr, dass ich solangsam durchdrehe? Ich warte jetzt mal ab, ob ich meine Regel wieder normal bekomme, ansonsten gehe ich zum FA. Was denkt ihr dazu? Könnte es sein, dass die Tests alle falsch liegen? Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?