Hellrotes Blut in der Pillenpause

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe nicht davon aus, dass es sich bei dir um eine Schwangerschaft handelt. Du denkst vermutlich es könnte eine Einnistungsblutung sein, aber das denke ich eher nicht. Kannst dir das hier mal durchlesen: http://babyzauber.com/community/glossar/einnistungsblutung Eine hellrote, leichte Blutung wäre zwar ein Indiz, aber das tägliche dunkle Blut, das du beschrieben hast, spricht eigentlich dagegen... Ich denke, dass dein Hormonhaushalt einfach gehörig durcheinander gekommen ist, das kann schon einmal passieren, wenn man hormonell verhütet. ich würde aber zur Sicherheit zum FA gehen...

Ich würde mal sagen, das die Farbe des Blutes normal ist, mache dir mal keine so große Gedanken, da du ja deine Blutung bekommen hast, kannst du nicht Schwanger sein.

Die Abbruchblutung in der Pillenpause hat keinerlei Aussagekraft, was eine mögliche Schwangerschaft angeht.

0

Wenn du Sex hattest, könnte es auch eine Kontaktblutung sein.

Schwanger kannst du natürlich nicht sein, denn du hast ja keine Fehler bei der Einnahme gemacht, oder?

Was möchtest Du wissen?