Helfen Wärmekissen, ThermaCare, bei Rückenschmerzen?

3 Antworten

Wenn du es hast, dann musst du es ausprobieren. Meiner Meinung nach helfen solche Wärmequellen nur bei akuter Verspannung. Wenn du langfristig was für deinen Rücken tun willst, dann musst du deine Rücken- und Bauchmuskeln stärken. Denn die legen sich wie ein Gürtel um deine Wirbelsäule und schützen sie, selbst Bandscheiben können sie vor einen Vorfall schützen. Außerdem ist es sehr wichtig eine korrekte Haltung zu erlernen und die Schultern zu senken, täglich bzw. stündlich zu lockern.

Wenn Du schon eines hast, dann ist die Frage doch nicht mehr, ob es Geldschneiderei ist. Probier' es einfach aus und gib Dir die Antwort, ob es hilft oder nicht, selbst.

Warum probierst Du es nicht aus, dann weisst Du es? Im allgemeinen hilft Waerme bei Rueckenschmerzen und lindert sie.

Was möchtest Du wissen?