Helfen Wärmekissen, ThermaCare, bei Rückenschmerzen?

3 Antworten

Wenn du es hast, dann musst du es ausprobieren. Meiner Meinung nach helfen solche Wärmequellen nur bei akuter Verspannung. Wenn du langfristig was für deinen Rücken tun willst, dann musst du deine Rücken- und Bauchmuskeln stärken. Denn die legen sich wie ein Gürtel um deine Wirbelsäule und schützen sie, selbst Bandscheiben können sie vor einen Vorfall schützen. Außerdem ist es sehr wichtig eine korrekte Haltung zu erlernen und die Schultern zu senken, täglich bzw. stündlich zu lockern.

Wenn Du schon eines hast, dann ist die Frage doch nicht mehr, ob es Geldschneiderei ist. Probier' es einfach aus und gib Dir die Antwort, ob es hilft oder nicht, selbst.

Warum probierst Du es nicht aus, dann weisst Du es? Im allgemeinen hilft Waerme bei Rueckenschmerzen und lindert sie.

Depression und körperliche Beschwerden / Rückenschmerzen kennt das wer?

Hallo ihr Lieben,

ich muss kurz etwas ausholen und zwar hatte ich nach der Erhöhung von Venlafaxin (wegen Depression, hab auch Borderline) auf 300mg zu dolle Nebenwirkung von Schwitzen,Schwindel, Albträume und depressiv wurde ich auch , was für mich sehr merkwürdig war. Aber na gut . Ich muss jetzt runter dosieren und dann schleich ich ein neues Medikament (Citalopram) ein. Bin nun auf 150mg und mir gehts viel besser. Also irgendwie viel besser... ich fühle mich viel mehr aufgeheitert und angetrieben. Was mich auch sehr wundert weshalb das so ist!? Vielleicht kann mir da auch wer helfen? Denn vielleicht sollte ich komplett absetzen? Naja aber mein Hauptproblem jetzt sind sooo fiese Rückenschmerzen! Das trat leider so doll auf seit dem runterdosieren. Also hab ich überlegt obs damit was zu tun haben könnte?? Ist langsam nicht mehr schön... hab dauernt Schmerzen und dadurch Kopfschmerzen. Kennt das jemand´? Würden die tatsächlich verschwinden wenn ich wieder höher Antidepressiva nehme? Und warum? Klar hatt ich auch vorher mal Rückenschmerzen aber jetzt ist es ziemlich schlimm an den Schultern und unten an den Seiten. Danke LG

...zur Frage

Nierenbeckenentzündung oder Rückenschmerzen???

Ich hatte in den letzten paar wochen ziemlich viel um die ohren, unter anderem bin ich letztes Wochenende umgezogen. Dabei habe ich sehr viel getragen und auch schweres und mein Rücken ist grundsätzlich nicht besonders gut trainiert. Meine starken Rückenbeschwerden im unteren Bereich haben aber erst 4 Tage nach dem Schleppen des letzten Kartons begonnen. Parallel habe ich mir aber natürlich noch eine Blasenentzündung verschleppt und habe aufgrund sehr starker Schmerzen Antibiotikum erhalten. Meine Frage ist nun: Ist es möglich, dass Rückenschmerzen, die durch falsches Heben verursacht werden, erst 4 Tage später auftreten? Oder kann es tatsächlich eine Nierenbeckenentzündung sein, obwohl ich kein Fieber habe (ich fühle mich aber schlapp)??? Ich bin für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?