Helfen Schwarzkümmelkapseln bei Schuppenflechte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo...hier ist meine Antwort die gleiche wie bei Deiner vorherigen mit dem Lachsöl !!!Keiner kann Dir eine Garantie geben ob es bei "DIR" hilft oder nicht !!!

PS:Und auch hier bitte nur einnehmen wenn keine Allergie gegen diesen Wirkstoff besteht!!!

Man sagt allgemein das. Stressvermeidung Bewegung und eine gesunde Ernährung mit vitaminreicher Kost sowie Omega3 Fettsäuren(Fisch,Nüsse)hilfreich sein kann !!!

Tipp:mache Dich doch mal im Internet etwas schlau über diese Krankheit.Es gibt div.Foren in denen man sich darüber erfahrungsmäßig austauschen kann!!!Ansonsten ist immer Dein Hautarzt der Ansprechpartner Nr.1 !!!

LG AH

Krankheiten, auf die die Einnahme von Schwarzkümmelöl Kapseln positiv wirken kann(nicht muß)

· Heuschnupfen

· Asthma

· Neurodermitis

· Psoriasis (Schuppenflechte)

· allergisch verursachte Dermatitis

· zu hohe Blutfettwerte

· Diabetes

· bei erhöhtem Homocysteinspiegel (Hyperhomocysteinämie)

· Thrombose

Der Samen des Schwarzkümmel besteht zu etwa 38 % aus Kohlenhydrate, zu 21 % aus Eiweiß und 35 % aus pflanzlichen Fetten. Diese Fette enthalten ätherische Öle, wie auch fette Öle.

Das fette Öl besteht etwa zur Hälfte aus, den für den Körper wichtigen, ungesättigten Fettsäuren. Es sind mehr als 100 wirksame Inhaltsstoffe in den Samen des Schwarzkümmels nachgewiesen. Unter anderem Sterole und Saponine.

Schwarzkümmelöl Kapseln werden in der Naturheilkunde zur Behandlung von Schuppenflechte (Psoriasis), Neurodermitis, gegen Asthma und zur Linderung von Allergien eingesetzt.

Im Orient wird seit jeher der Schwarzkümmel zur Behandlung von Koliken und Verdauungsbeschwerden benutzt.

http://www.kraeuterkapseln.de/schwarzkuemmeloel-kapseln.php

Was möchtest Du wissen?