Helfen Kürbistabletten bei nervöser Blase?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Ja, Kürbistabletten sind dafür bekannt das sie bei einer Reizblase, nervöser Blase usw. helfen. Du kannst es auf jeden Fall ausprobieren.

Jedoch würde ich mich vorher untersuchen lassen, nicht das du einen akuten Infekt hast.

Alles liebe!

Danke für den Stern! :)

0

Hallo heather, noch besser ist es, wenn Du Dir einfach Kürbiskerne kaufst. Die schmecken sehr lecker, bekommst Du in vielen Lebensmittelgeschäften (Tegut) und sogar in DM-Märkten. In meiner Familie haben zwei Männer das gleiche Problem gehabt und die haben das mit tägl. Zufuhr von Kürbiskernen wieder in den Griff bekommen. Muss mich hier aber auch der Meinung von Hauskatze19 anschließen, dass es nicht schaden kann, mal den Urin untersuchen zu lassen. Alles Gute. Gerda

Hallo Heather, das Problem hatte ich vor einiger Zeit auch mal. Kürbiskerne sind auf jedenfall eine gute Idee. Bei mir hat bewusst viel Trinken geholfen und dann langsam die Blase wieder gewöhnen, immer ein bisschen länger auszuhalten. Wahrscheinlich war es wie eine Art Überreizung, ging dann aber mit der Zeit wieder weg. Wenns natürlich nicht besser wird, kann ein Arztbesuch ganz sicher nicht schaden. Viele Grüße Phil

Kürbiskerne sind eine gute Sache. Sie schmecken auch ganz gut, so dass man sie gerne kaut. Also ich kann die Kerne nur empfehlen, damit bekommst du Reizblase besser in den Griff. Alles gute für dich.

Was möchtest Du wissen?