Helfen Gelenkvitamine

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo baron,

rheumatologen empfehlen ja bei arthrose, hauptsächlich den oberschenkel- und auch den wadenmuskel zu trainieren > wichtige "schutzfunktion" für das kniegelenk.

ich versteh ja, dass deine tante in dem alter einer op aus dem weg gehen will > aber vielleicht sollte sie zumindest zur krankengymnastik gehen, damit die o.genannte muskulatur trainiert, gedehnt und auch gekräftigt wird, um die gelenkfunktion zu erhalten und eine "einsteifung" zu vermeiden.

dieses gelenkvitamine können sicher auch unterstützend helfen.

studienergebnissen zufolge, soll vit e auch dabei helfen, entzündliche prozesse im körper einzudämmen.

ob jedoch die in der tägl. empfohlenen dosierung enthaltenen 75 mg vit e ausreichend sind, ist fraglich.

hier mehr über vit e bei arthrose:

http://www.gesundheitshilfe.de/index.php?mode=2,2,15,0,0

Was möchtest Du wissen?