Helfen die "Fettblocker" aus der Apotheke?

1 Antwort

Der Denkansatz ist bei diesem Zeug leider falsch. Es wird Dir nämlich suggeriert, Du kannst weiter so (fett) essen, wie Du willst, der Fettblocker wird es schon richten. Willst Du den für den Rest Deines Lebens schlucken?? Denn sowie Du die Fettblocker wegläßt und weiter fettreich isst, springen Dich die Pfunde wieder an. Also: Du wirst wohl oder übel Deine Ernährung überdenken und umstellen müssen! Bedenke bitte, daß Fettblocker nicht unterscheiden können, ob sie gutes oder schlechtes Fett blocken: die guten ungesättigten Fettsäuren, die Dein Körper braucht, werden gleichfalls geblockt.

Ich möchte Dir also - Du ahnst es bereits - von diesen Fettblockern abraten. Es gibt in der Apotheke Diätmittel (Shakes, Mahlzeiten, Riegel), mit denen Du schön abnehmen kannst und trotzdem ist Dein Körper nicht unterversorgt. Lass Dich beraten! Auch das kannst Du (und willst Du bestimmt auch gar nicht!) nur eine begrenzte Zeit machen - aber in der Zeit kannst Du Dich gedanklich bereits mit einer dauerhaften Ernährungsumstellung befassen, um die Du nicht herumkommen wirst. Mit dieser geht das Abnehmen erfahrungsgemäß nicht so schnell, dafür aber dauerhaft. Daher sind die ersten Pfunde, die Du mit einem Programm aus der Apotheke abnimmst, eine prima Motivation!

Wer hat Erfahrungen mit einem Ehepartner, der AD(H) S hat?

Wie habt ihr es festgestellt? wie seit ihr damit umgegangen ?

...zur Frage

Erfahrungen mit Nasenklammern und Salben gegen Schnarchen- hilft das wirklich?

Ich habe in der Apotheke Nasenklammern und Salben gegen Schnarchen gesehen, helfen die wirklich? Ich schnarche manchmal auch, das erzählt mir meine Frau am nächsten Morgen, ich selbst kriege das nicht mit. Wenn ich das Problem mit einer Salbe beheben könnte, wäre das ja ganz einfach.

...zur Frage

Welche alternative Heilmethoden bei Migräne?

Hallo, da ich immer wieder Migräneanfälle bekomme und mir bis jetzt kein Arzt wirklich weiter helfen konnte, wende ich mich an euch. Wer kann mir eine gute Heilmethode bei Migräne empfehlen? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

...zur Frage

Kann man mit Apfelessig abnehmen?

Ich habe gehört, Apfelessig würde beim Abnehmen helfen. Stimmt das? In welchen Mengen muss man den dann trinken? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das schmeckt. Habt ihr Erfahrungen damit?

...zur Frage

Sind diese Wärmepflaster für den Rücken zu empfehlen?

Wegen meiner immer wieder kehrenden Rücken, bzw. Kreuzschmerzen habe ich mir überlegt, in der Apotheke so ein Wärmepflaster für den Rücken zu kaufen. Helfen diese Pflaster? Wer hat Erfahrungen gemacht? Können diese Pflaster nur einen Tag lang verwendet werden oder auch länger?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit rohen Pilzen?

Manche Speisepilze wie Shi Take und Austernpilz sollen auch roh essbar sein. Ich habe einen sensiblen Darm und traue mich nicht so recht. Hat jemand Erfahrungen mit rohen Pilzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?