Helfen Basenpulver und Säure-Basen-Tabletten dem Körper wirklich?

1 Antwort

Grundsätzlich muss man unterscheiden ob eine intrazelluläre oder extrazelluläre Übersäuerung vorliegt, je nachdem kann man mit einem geeigneten Präperat entsäuern.

Wenn Du viel basische Kost zu Dir nimmst, dann brauchst kein Basenpräperat. Isst Du aber viel ungesundes und nicht-basisches, dann sind Basenpulver oder Basentabletten empfehlenswert. Folgende Basentabletten nehme ich wenn ich stressbedingt mich eher nicht basisch ernähre: http://www.schoen-gesund.net/Nahrungsergaenzung/Weitere-Nahrungsergaenzung:::10_21.html

Ansonsten hilft auch Sport beim entsäuern - solange man keinen heftigen Kraftsport oder Leistungssport macht, dann kann der Körper nämlich auch dadurch übersäuern.

LG Sabine

Wieder Kehlkopfentzündung? Oder Folge der Untersuchung?

Hallo zusammen! Seit gestern ist meine Stimme (mal wieder) weg. Ich habe allerdings keine Halsschmerzen oder sonst irgendwelche Erkältungssymptome. Außer vielleicht, dass ich mich etwas schlapp fühle, aber das muss nicht davon kommen.

Ich befürchte so ein bißchen, dass es mal wieder eine Kehlkopfentzündung durch meinen Reflux sein könnte. Denn der Reflux, das Aufstoßen und Sodbrennen ist in der letzten Zeit wieder mehr geworden. Und ich hatte in den letzten Wochen auch immer wieder mal morgens Halsschmerzen und Heiserkeit, was sich dann im laufe des Vormittags aber immer wieder gelegt hat. Ich habe den wieder zunehmenden Reflux auch diese Woche bei einem Termin bei meinem Facharzt angesprochen und nun soll ein Wechsel des Medikaments (Pariet statt Pantoprazol) gemacht werden, weil der Doc meint, dass es ggf. zu einer Gewöhnugn gekommen ist, das käme schonmal vor und dann würde Pantozol nicht mehr so gut wirken.

Andererseits wurde da am Donnerstag auch eine Untersuchung gemacht (Manometrie der Speiseröhre), bei der ich eine Sonde durch die Nase bis in die Speiseröhre bekommen habe. Und diese Sonde ging ja auch am Kehlkopf vorbei. Könnte es auch sein, dass das mit der Heiserkeit jetzt noch mit der Untersuchung zusammenhängt? Irgendwie eine Reizung? Direkt nach der Untersuchung hatte ich längere Zeit so ein Kratzen im Hals und hatte den ganzen Tag immer wieder irgendwie so einen Räusperzwang.

Was meint ihr, könnte die Heiserkeit auch durch diese Untersuchung ausgelöst worden sein? Oder ist eine Refluxbedingte Entzündung wahrscheinlicher?

Das blöde ist ja so oder so, dass ich dann nicht so viel machen kann gegen die Heiserkeit. Wenn es von der Untersuchung kommt, müssen sich die Stimmbänder wahrscheinlich einfach nur wieder erholen, und wenn es vom Reflux kommt, ist ja auch nicht viel zu machen. Ich lutsche Salbeibonbons und trinke viel, insbesondere Tee, versuche nicht zu sprechen und nehme jetzt ab heute den neuen Säurehemmer.

Habt ihr sonst noch eine Idee, was ich machen könnte? Ich müsste heute Abend nämlich dringend einen Termin (erstes Date) wahrnehmen und da wäre es auch gut, wenn ich wenigstens etwas sprechen könnte (ich weiß, dass das eigentlich nicht so gut ist).

So oder so kann man ja an der Heiserkeit nicht viel machen, also egal ob Untersuchungsfolge oder Reflux, sollte ich eurer Meinung nach denn trotzdem am Montag zum HNO gehen? Ich würde ja eher nicht gehen, aber eine Freundin meinte, ich solle auf jeden Fall gehen, wenn es nicht besser wird.

Oh je, hab mal wieder Fragen über Fragen. Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben. Danke!

Viele Grüße

...zur Frage

Hefetabletten gegen Pickel?

Meine Freundin hat ziemlich mit Pickeln zu kämpfen, meint sie . Also ich persönlich nehme das nicht so wahr, aber sie ist sehr unzufrieden mit ihrer Haut. Sie hat auch schon viele Produkte ausprobiert aber nichts half. Jetzt will sie sich Hefetabletten kaufen, die auch gegen Durchfall sind. Ist das nicht schädlich? Kann das wirklich gegen Pickel helfen?

...zur Frage

Zähneputzen nach Saft

Ist das ein Gerücht oder wahr: Ist Zähneputzen nach etwas säurehaltigem, also bei Saft oder Cola gut oder schlecht? Man sagt ja, man würde die Säure "in den Zahn" putzen. Stimmt das?

...zur Frage

Was kann man gegen eine Übersäuerung im Körper unternehmen?

Was kann man machen, wenn es im Körper eine Übersäuerung gibt? Helfen Säure-Basen-Kuren? Oder muss man nur die Ernährung umstellen?

...zur Frage

Was haltet Ihr von memon Produkten?

Hat jemand schon diese Produkte von memon zur Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität in Häusern und Autos ausprobiert? Helfen die wirklich?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Ginkgo-Tabletten?

Gingko soll ja die Gehirndurchblutung und somit die Leistungsfähigkeit verbessern. bevor ich mir die Tabletten kaufe, möchte ich gerne von euch wissen, ob sie wirklich helfen.???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?