Helfen Basenpulver und Säure-Basen-Tabletten dem Körper wirklich?

1 Antwort

Grundsätzlich muss man unterscheiden ob eine intrazelluläre oder extrazelluläre Übersäuerung vorliegt, je nachdem kann man mit einem geeigneten Präperat entsäuern.

Wenn Du viel basische Kost zu Dir nimmst, dann brauchst kein Basenpräperat. Isst Du aber viel ungesundes und nicht-basisches, dann sind Basenpulver oder Basentabletten empfehlenswert. Folgende Basentabletten nehme ich wenn ich stressbedingt mich eher nicht basisch ernähre: http://www.schoen-gesund.net/Nahrungsergaenzung/Weitere-Nahrungsergaenzung:::10_21.html

Ansonsten hilft auch Sport beim entsäuern - solange man keinen heftigen Kraftsport oder Leistungssport macht, dann kann der Körper nämlich auch dadurch übersäuern.

LG Sabine

THC - Krebs?

Mein bester Freund ist unheilbar an Krebs erkrankt .

Tumor im Mageneingang . Metastasen im ganzen Körper . Auch in den Knochen .

Lebenserwartung ungewiss .

Nun verfolge ich schon seit einigen Jahren stichpunktartig manche Amerikanische und Brittische Studien die THC als Begleittherapie zur Chemo mit durchführen. Und das diese auch bereits in Deutschland angewendet werden.

Das es hilft steht wohl außer Frage. Das es ihm auch noch ein erfülltes Leben bringen könnte , da brauchen wir wohl auch nicht drüber zu diskutieren . Die Studien sprechen Bände.

Was ich aber bisher noch nicht gefunden habe ist ein in Deutschland auf diesem Gebiet bewanderten Arzt oder eine Studie , an die man sich wenden kann .

Ich bin auch ein bisschen zu blöd mit dem Internet .

Hat da vielleicht wer mehr Infos , wo ich suchen kann ? Vielleicht Hilfestellungen ? Erfahrungsberichte in dem Bereich ??

Alles könnte mir helfen.

Vielen Dank

Gruß

...zur Frage

Brauche einen Saft für die Bronchien

Hallo,

mein Chef hat mich angeniesst und ich war jetzt zwei Wochen krank deshalb. Ich bin der Empfehlung des Arztes gefolgt und habe auf ein Anitiobotikum verzichtet.

Jetzt haben aber die Bronchien auch was abgekriegt und es ist noch etwas Husten da. (bin aber sonst wieder fit und Hustengeschichten sind bei mir der schwache Punkt und brauchte meistens länger, bis es weg ist)

Wer kann mir aus der Erfahrung einen guten Saft oder gute Tabletten empfehlen, die den Bronchen helfen, wieder in Ordnung zu kommen?

Der Problempunkt ist, ich brauche was wirkungsvolles, aber das Präparat darf weder Alkohol, noch irgendwie Säure enthalten, weil ich auch an der Gallenblase Probleme habe!

Könnt ihr mir helfen ?

Danke

P.S. Schön, dass es dieses Forum gibt! :-) Danke für Eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?