Ich bade gern sehr lange und sehr heiß. Danach ist mir manchmal schwindelig. Muss ich mir deshalb Sorgen machen?

1 Antwort

Das Schwindelgefühl nach dem heißen Bad kommt dadurch, dass sich deine Venen stark erweitern und mehr Blut beim Aufstehen in die Beine sickert. Dadurch hat dein Herz kurzfristig zu wenig Blut, um in den Körper zu pumpen und der Körper reagiert mit Schwindel. Deswegen empfehle ich dir, nach dem Baden ganz langsam zu machen und nicht gleich von null auf 100 aufzustehen und dich mit kühlem/etwas kühlerem Wasser abzuduschen. Du wirst sehen, dass dir dann nicht mehr so schwindelig sein wird, wenn dein Körper die Zeit hat, sich der jeweiligen Situation anzupassen!

Periode alle 2 Wochen und in- und außerhalb davon Bauchschmerzen

Hallo! :) Und zwar habe ich meine Periode etwa alle 2 Wochen oder seit neuem sogar weniger als 2 Wochen -> http://www.gesundheitsfrage.net/frage/periode-alle-2-wochen <- Dazu kommt auch noch das ich seit einiger Zeit eigentlich jeden Tag Bauchschmerzen hab, manchmal sind diese dann einfach nur unangenehm, manchmal tun sie aber auch extrem weh. Oft habe ich auch Schmerzen an den Seiten (damit hat das ganze angefangen) und manchmal ziehen sie sich auch noch bis in die Brust, aber das ist nur selten. Außerdem bekomme ich manchmal wenn ich mich anstrenge diese Bauchschmerzen und danach wird mir dann irgendwie schwindelig und schwarz vor Augen und Probleme mit dem Kreislauf hatte ich sonst eigentlich nie wirklich und dieses Schwindelgefühl kommt eigentlich auch nur in Verbindung mit den Bauchschmerzen. Also vielleicht hängen diese Schmerzen ja irgendwie mit der Periode, die ja viel zu oft kommt, zusammen obwohl die Schmerzen auch außerhalb der Periode da sind und dann eigentlich auch stärker sind. Es wäre echt lieb, wenn ihr mir sagen könntet was denn da los sein könnte und was ich dagegen tun soll, Danke! :)

...zur Frage

Was tun bei Schwindel?

Mir geht es seit einiger Zeit recht merkwürdig. Habe so ein dauerhaftes Schwindelgefühl, als würde ich auf einem Boot stehen, außerdem zittere ich manchmal so ganz leicht und habe oft beim Aufstehen auch Kopfschmerzen, die sich manchmal über den Tag ziehen und recht schlimm werden (ziehen meistens über den ganzen Kopf und sind nicht auf einer bestimmten Stelle) und manchmal gehen die auch nach einem Tee oder Kaffee beim Frühstück recht schnell wieder weg. Das Schwindelgefühl ist so mit dem Gefühl vergleichbar, was man manchmal in vollen Einkaufszentren hat. Also es ist nicht so, dass sich alles dreht und man sich hinlegen muss, ist aber ständig irgendwie unterschwellig präsent. Auch wenn man abrupt stehen bleibt, schwingt man immer so ein bisschen nach. An Sport ist momentan nicht zu denken und das Arbeiten fällt so auch nicht leicht.

Habe jetzt schon eine lange Tour an Arztbesuchen hinter mir. War zwei Mal beim Hausarzt, wo Blut abgenommen, Blutdruck gemessen wurde. Ich war zwei Mal beim HNO-Arzt, der nicht feststellen konnte, dass eine Entzündung in den Ohren vorliegt, die den Schwindel auslösen und ich hatte sogar schon einen Termin beim Neurologen, der meinte, dass es kein Anzeichen gebe, dass eine Krankheit in dem Bereich vorliegen könnte. Ist natürlich alles sehr beruhigend, aber trotzdem ist es ja komisch und sehr einschränkend.

Wenn man sich in dem Feld der Internetdiagnose begibt, kommt man natürlich auf ganz gruselige Krankheiten bei den Symptomen.

Hat jemand eine Idee, was man in der Situation machen kann? :/

...zur Frage

CPR-Wert erhöht, Kreislaufproblem, aber Arzt kann nichts machen?

Hallo! Ich (17 Jahre, weiblich) habe seit Montag ständig anhaltende Kreislaufprobleme. Übelkeit, Schwindelgefühl, Kopfschmerzen, ab und an Sehstörungen (Tunnelblick, verschwommen sehen),... Zusätzlich habe ich trotz hoher Zimmertemperatur gefroren und plötzlich wurde mir heiß und ich hab total geschwitzt und dann wieder gefroren... Also war ich Donnerstag bei meinem Hausarzt. Der hat mir Blut abgenommen. Heute waren die Ergebnisse da: mein CPR-Wert lag bei 51 (er meinte normal wäre 6). Und das das wohl an einer Virusinfektion liegen würde, er wüsste nicht welcher Virus und wo der sitz und er könnte nichts machen. Ich sollte einfach im Bett liegen und abwarten. Ich vertraue meinem Hausarzt eigentlich, aber mein Freund macht sich Sorgen und denkt, mein Arzt wäre inkompetent und ich solle zu einem anderen gehen, man müsste doch etwas machen können. Was meint ihr? Danke für Antworten im vorraus!

...zur Frage

ich habe pusteln im itimberreich durch das rasieren ich habe etwas falsch gemacht und mich nicht informiert und daran rumgedrückt muss ich mir sorgen machen?

hallo, ich bin weiblich und noch sehr jung und rasiere mich noch nicht so lange im Itimberreich. Ich habe mich gestern rasiert und da war eigentlich alles in Ortnung aber heute hat mein Itimberreich gejuckt und mir sind rote Pusteln aufgefallen die mit eiter gefüllt waren. ich hatte mich nicht informiert und die pickel ausgedrückt was ich dann später erfahren habe keine so gute Idee gewesen war jedoch habbe ich sie gleich mit einer Babycreme für den itimberreich eingecremt(pepaten). Es kratzt und juckt jetzt auch nicht mehr so. ich hoffe das es morgen weg ist und ich wollte euch einfach malfragen ob ich mir sorgen machen muss das sich das entzündet oder schlimmeres und mir wäre es super peinlich jemanden davon zu erzählen da ich auch nur so jung bin. und ich mache mir jetzt halt sorgen. habt ihr vielleicht eine idee was ich sonst noch machen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?