Heiß - Kalt Wechsel?

2 Antworten

Hallo...ja es könnten die ersten Anzeichen sein!Aber um das entgültig abzuklären müßte Deine Mum einmal zum Frauenarzt und einen Hormonstatus machen lassen!!!Dann weiß sie hinterher genau ob es sich um Schwankungen der Wechseljahre handelt und kann therapiert werden!Und keine Angst: es müßen nicht gleich sogenannte "Hammerpräparate" sein...es gibt auch am Anfang "weichere Methoden"!!! LG www.trias-gesundheit.de

Fast jede Frau leidet unter Wechseljahrbeschwerden und nur wenn es so unerträglich wird, dass das tägliche Leben davon beeinträchtigt wird, sollte man mit Hormonen eingreifen. Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit Phytohormone einzunehmen, die haben so gut wie keine Nebenwirkungen und zeigen oft erstaunliche Erfolge. die Pflanzenextrakte brauchen in der Regel allerdings etwas länger, bis sie wirken. Wichtig ist auch eine positive Einstellung zu dem Wechsel in diese neue Lebensphase, dann sind auch die Beschwerden weniger problematisch.

Woran merke ich, das ich bereits in den Wechseljahren bin?

Ich bin nun 41 Jahre alt und habe in der letzten Zeit sehr häufig Hitzewallungen. Außerdem bekomme ich meine Periode nur noch sehr unregelmäßig. Ist man denn mit 41 schon in den Wechseljahren?

...zur Frage

Bauchkrämpfe, Erbrechen bei normalem Stuhlgang - Was kann man dagegen machen?

Hallo!

Alle paar Monate habe ich immer wieder mal ziemlich unangenehme Toilettensitzungen. Das äußert sich anfangs so, das der Bauch ganz normal drückt und ich dann natürlich auch zur Toilette gehe. Allerdings ist es dann leider so, dass mein Darm anfängt zu krampfen, sodass ich richtige Schmerzen bekomme, es mir an den Kreislauf geht (Schwindel, schwarz vor Augen, Schweißausbrüche, heiß-kalt Wechsel) und ich im Endeffekt erbrechen muss. Danach bin ich dementsprechend hundemüde, aber der Spuk ist dann auch relativ schnell vorbei!

Ich leide weder unter Verstopfung, noch Durchfall und habe auch regelmäßigen Stuhlgang, allerdings habe ich manchmal Probleme mit Blähungen. Mir kommt das ganze etwas komisch vor, weil es doch immer wieder auftritt und mir diese heftige Reaktion von meinem Körper etwas Angst macht.

Kennt jemand so etwas?Was kann ich dagegen tun?

lg

...zur Frage

Was sind Vorboten der Wechseljahre?

So langsam komme ich in das Alter und ich frage mich, können meine bis jetzt seltenen Hitzewallungen schon die ersten Vorboten der Wechseljahre sein? Wie kündigen sich die Wechseljahre überhaupt an?

...zur Frage

Kann das sein in den Wechseljahren?

Hallo, eine Verwandte von mir ist in den Wechseljahren. Sie hat damit ihre Probleme: Hitzewallungen, Gefühlsschwankungen. Das ungewöhnlichste was sie berichtet ist, dass sie zum Teil unter einer verzerrter Wahrnehmung leidet. Sie sagt, während der Blutung nimmt sie die Welt ganz anders dar als sonst. Sie hat das Gefühl, dass sie dann total depressiv ist und alles nur noch negativ wahrnimmt. Kann das mit den Wechseljahren zusammen hängen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?