Heiserkeit nach Erkältung?

3 Antworten

Die Heiserkeit kann sicherlich mit deiner Erkältung zusammenhängen - muss sie aber auch nicht zwingend, denn Heiserkeit kann sehr viele Ursachen haben. Oft ist bei Heiserkeit die Rachenschleimhaut zu trocken. In diesem Fall ist es ratsam viel zu trinken. Es könnte aber auch an angeschwollenen Stimmlippen liegen, die oft mit einer Virusinfektion zusammenhängen.

Da dein Körper durch die Erkältung geschwächt war, wäre eine Folgeerkrankung mit einer Virsuinfektion denkbar. Hast du denn noch andere Beschwerden?

So oder so könntest du es mit Hausmitteln wie warmen oder kalten Wickeln versuchen. Schau mal hier https://www.gelorevoice.de/heiserkeit da findest du auch noch ein paar weitere Hausmittel. Wenn die nichts helfen oder die Heiserkeit länger andauert, empfiehlt sich wohl ein Besuch beim Hausarzt.

Das könnte ein Symptom Deiner Erkältung sein durch Entzündung der Stimmbänder.

Schonung dieser, viel Flüssigkeit trinken, gurgeln mit Salbei-Tee, bei längerem Anhalten einen HNO-Arzt aufsuchen.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

trinke sehr viel tee ambesten kamillen tee oder salbei tee und versuche nicht so oft zu reden - passiert manchmal das man nach der erkältung heiser wird

Was möchtest Du wissen?