heilung bei toxischer nervenentzündung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Spezielle Schmerz-Akupunktur
  • Hochtontherapie
  • Physiotherapie (Krankengymnastik und andere Anwendungen): Allgemeine Maßnahmen werden in jeder Schmerzklinik bei Bedarf angewendet. Im Rahmen einer multimodalen Schmerztherapie sind sie in direkter Kombination zu anderen Therapieverfahren eine gute Ergänzung.
  • Wärme/ Kälte
  • Entspannungsverfahren oder Hypnoide (bewußtseinsverändernde) Verfahren, wie z. B. das autogene Training oder die progressive Relaxation nach Jakobson sind im Rahmen einer psychologischen Mitbetreuung eine sinnvolle Ergänzung. Zudem ist auch ein Schmerzbewältigungstraining meist sinnvoll. http://www.doctorhelp.de/nervenschmerzen/fachklinik.html?therapie=Nervenentz%FCndung+%28Neuritis%29

Hallo jaegerken,

mir haben bei Nervenentzündungen vorübergehende Ruhigstellung und Kühlung sehr geholfen, anschließend Dehnungsübungen in der Physiotherapie, dann normale KG.

Außerdem hat mir mein Arzt "Keltikan" zur schnelleren Regeneration der Nerven empfohlen, was besonders bei dem Kribbeln geholfen hat. Leider kein verschreibungspflichtiges Medi und recht teuer, vielleicht reicht ja auch eine Vitamin B Komplex Behandlung durch Spritzen, die zahlt die Krankenkasse.

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?