Heilen denn nun Wunden an der Luft besser?

4 Antworten

Wunden heilen so oder so. An der Luft können aber Keime oder Schmutz in die Wunde gelangen und man kann sich stoßen oder hängenbleiben und die Wunde reißt wieder auf. Unter einem Verband kann die Wunde störungsfreier abheilen und die Salben können besser einziehen. Beim Kinderpopo ist es besser, ihm ab und an etwas Luft zu gönnen, denn das Wundsein entsteht ja meist durch Feuchtigkeit und Reiben.

Ich bin auch der Meinung, dass es besser heilt, wenn man Luft dran lässt. Es soll aber Pflaster geben, die haben eine Substanz, die gut heilen lässt.

Bitte nicht alle Wunden miteinander vergleichen. Es gibt sehr unterschiedliche Arten und genauso unterschiedlich sind sie zu behandeln. Chronische Wunden z. B. sog. offene Beine müßen immer feucht behandelt werden, die Beläge müßen aufgelöst oder entfernt werden (Reinigungsphase), anschließend wächst neues Gewebe (Granulationsphase) und zum Schluss die Haut (Epithelisierungsphase). Damit dieses voran geht benötigt man ein feucht warmes Wundmilieu, bei Verkeimung, mit Silberverbänden und ggf. Antibiotikagabe. Oberflächlich Wunden wie z. B. Schürfwunden werden mit Gazeverbänden abgedeckt, damit die Kompressen nicht anhaften. Wunde Kinderpopos kann man wirklich im Sommer ins Licht halten, nicht in die direkte Sonne. Ansonsten gibt es verschiedene Heil- und Schutzsalben, wie z. B. Cavilon von 3M oder Brava von Coloplast oder auch Chiron.

hautschäden an vulva wegen falscher behandlung?

hallo zusammen! ich leide seit drei monaten an einer scheidenentzündung. mein fa dachte es sei ein scheidenpilz, weshalb ich die entsprechenden mittel dagegen bekam. das ganze ging aber nicht weg und stellte sich schlussendlich als ureaplasma heraus. die infektion hab ich nicht mehr, meine vulva ist aber nach wie vor gerötet und juckt und brennt. ich musste viele antibiotika nehmen, eins auch fälschlicherweise. seit einem monat nehme ich aber keine medikamente mehr, um meinem körper zeit zum heilen zu geben. ich sehe aber keine wirkliche besserung. wie lange kann es dauern, bis die haut sich regenetiert hat? und was kann ich tun, um den prozess zu verschnellern? danke im voraus!

...zur Frage

Wieso bekommt man in schlecht belüfteten Räumen Kopfschmerzen?

Saß heute wieder den ganzen Tag in schlechter Luft und mein Kopf bedankt sich dementsprechend. Woher kommt das? Gibts es Möglichkeiten die Kopfschmerzen zu umgehen, wenn die Umgebung nicht direkt gelüftet werden kann?

...zur Frage

Muss immer bewusst Atmen -.- , wie kriege ich sowas weg, dess das nervt schon sehr!?

hat das jemand auch mal gehabt? ich hatte sowas mal 2 wochen im monat februar wo ich so lange immer ans atmen denken musste, war echt nervig und im monat mai musste ich mal 1 woche lang bewusst atmen und jetzt habe ich das seit vorgestern wieder >,< ablenken hilft nur sehr schwer. hatte gestern auch mein Erstgespräch bei einer Psychotherapeutin, auch wegenmeiner Hypochondrie und Panickattacken!

...zur Frage

Lungenfibrose

Hallo, bei meinen Vater wurde Lungenfibrose diagnostiziert. Es konnte keine Gewebeentnahme aus der Lunge durchgeführt werden, da sein Lungendruck zu hoch ist. Sonst könnte die Lunge verletzt werden. Nun wurde er aus dem Krankenhaus entlassen, er bekommt Kortison und zusätzlich Sauerstoff. Wer kennt sich damit aus? Wie sind die Lebenserwartungen?

Gruß Jackie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?