Hautprobleme kommen wieder

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, das muss Dir doch nicht peinlich sein, wenn Du Dich enthaaren lässt. Wenn Du nicht gerade den gesamten Intimbereich enthaaren lassen möchtest (dann musst Dich allerdings ganz ausziehen, geht ja wohl nicht anders), sehe ich da keinen Grund. Ich persönlich stehe auf Sugaring!! Dann hast Du anschl. weder rote Pusteln noch sonstige Probleme. Und vor allem: Du hast viele, viele Wochen wirklich keinen Haarwuchs. Das tut mal kurz weh, aber das ist auszuhalten. Gegen die Dehnungsstreifen kannst Du leider nichts machen. Die ganzen Sälbchen und Cremes bzw. Öle machen nur den Hersteller reich, ich spreche da aus Erfahrung. Probier doch mal eine Sugaringbehandlung nur an den Beinen aus, das ist wirklich nicht so schmerzhaft. Dann weißt Du schon mal, wie das ist und lässt Dich vielleicht dann auch im Bikinbereich behandeln. Unter den Achseln das ist übrigens eine Sache von Sekunden. Der Zucker wird aufgetragen, gegen die Haarwuchsrichtung abgerissen und gut ist es. Wenn es mal besonders zippt, denke ich immer daran, wie schön glatt jetzt meine Haut für die nächsten 5-6 Wochen ist. lg Gerda

Ich erziele sehr gute Ergebnisse bei der Haarentfernung mit einem shaver flicker. Geh mal auf amazon und gib den Begriff ein. Er ist auch gar nicht teuer nur etwas über 3€ musst aber die Versandkosten mit rechnen. Der hat keine scharfen Klingen und trotzdem sind die Haare anschließend weg.

Hautprobleme, Akne, Pickel, Unreinheiten, Neurodermitis usw. kommen von innen heraus und muessen auch von innen behandelt werden. Sie entstehen meist durch eine falsche Ernaehrung, ueberwiegend durch staerkehaltige Produkte wie Brot, Getreide, Mehlspeisen und Zucker sowie fetthaltige Speisen. Eines der Symptome fuer Uebersaeuerung. Es entstehen Unreinheiten im Koerper, die dieser durch die Haut auszuscheiden versucht. Du solltest deine Ernaehrung, erst recht im Sommer an heissen Tagen, vermehrt aus wasserhaltigen Produkten wie frisches Obst und Gemuese gestalten. Die Melonenzeit ausnutzen und haeufig Melonen verspeisen. Rohes Obst und Gemuese ist basenbildend, und reinigt durch seine nicht weich- und verkochten Faserstoffe (Ballaststoffe) gruendlich den Darm, was zur Reinigung des Koerpers beitraegt. Nur so bekommst Du eine schoene reine und gesunde Haut. Falls Du im Besitz eine Entsafters sein solltest, sind natuerlich auch frisch gepresste Obst- und Gemuesesaefte eine Wohltat fuer die Haut. Besonders gut sind ausgepresste Karotten mit Aepfel und sehr schmackhaft.- http://www.nbaservice.com/ernaehrung.html

Leider waren da jetzt meine Zeichen aus.. um das noch abzuschließen..

Wie soll ich mich denn so ohne Scham irgendwo zeigen können!?? Also das finde ich echt ganz, ganz schlimm... und ich verstehe es auch nicht, wieso das immer und immer mehr wird.. ich mache zwar keinen regelmäßigen "Sport", aber ich bin eigentlich immer unterwegs, bewege mich viel, bin viel wandern und spazieren, ernähre mich - großteils - gesund und versuche auch auf mich zu achten.. aber irgendwas scheint gegen mich zu sein. Ist so etwas nicht eine Sache der Pubertät und bin ich aus dieser mit meinen fast 20 Jahren nicht schön langsam mal heraußen?! das ist einfach ärgerlich... Freunde fragen mich, ob ich mit zum schwimmen will - bei diesem schönen Wetter gerade im Moment - und ich sage "nein" weil ich mich für meinen Körper schäme und weil ich nicht will, dass das jemand sieht!??? das kanns doch nicht sein.. und sowas ist doch einfach unfair.. bin ich nicht mit anderen Dingen geplagt genug!??? aber gut, jetzt höre ich wieder auf zu jammern...

Hallo ...,

Du hast sehr viel geschrieben über Problemzonen usw.. Allerdings ist auch wichtig was Du so für Kosmetik benutzt. Ja und wie Du Dich wäschst.

Wenn man Problemhaut hat sollte man auf Seife verzichten. Es gibt so Seifenfreie Waschlotion. 5,5 ph. Die Seife reizt die Problemhaut, ja und die Folge ist sie bildet wieder mehr Fett. Dazu kommt das Frauen oft mit der Nase einkaufen. Da geht man in die Kosmetikabteilung öffnet ein Duschgel riecht daran und wenn es gut riecht wird es gekauft. Egal ob da dann als Inhaltsstoff dann Sodium Laureth Sulfate drauf steht.. Das ist ein Tensid ("Waschmittel") was ziemlich aggressiv ist. Bei Babykosmetik wird z.T. auch schon Lauryl Glucoside verwendet (Zuckertensid. das deutlich milder ist)

Ähnlich ist es bei Creme udgl.. mitunter ist da Paraffinium Liqium, Cetylalkohol udgl. drin. Was die Haut eher dicht macht bzw. reizt. . Das heißt auf die Hautpflege etwas achten.

Es gibt solche Listen - über bedenkliche Stoffe in Kosmetik http://www.nokomis.at/Inhaltsstoffe/Schadstoffe/schadstoff_tabelle.htm

Bei Hautproblemen kann eine Dermatologe schon einmal eine Salbe Verschreiben die u.a. Zinc Acceticum enthält das wirkt sehr gut und man bekommt nicht so eine weisse Haut wie bei den Zincsalben.

Ich würde aber an Deiner Stelle schon einmal mit zu der Kosmetikerin gehen. Sie verdient damit ihr Geld . Ich schätze sie kann Dir auch ein paar Tipps geben wie Du damit besser klar kommst. . Ich schätze sie wird viele von den Frauen auf dem Stuhl haben die ähnliche Probleme wie Du haben.

Man könnte sich auch hier einmal schlau machen aknewelt.de/forum/

VG Stephan

StephanZehnt 12.06.2014, 18:18

Nun nach dem Speichern kam eine Fehlermeldung und danach war ich Gast.

Stephan

0

Was möchtest Du wissen?