Hautkrebs, Gürtelrose, Arztbedarf?

 - (Haut, Ausschlag, Hautkrebs)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hautveränderungen, die nicht verheilen, sind immer ein Grund, zum Hautarzt zu gehen. Selbst ein Hautarzt könnte nicht anhand eines Fotos diagnostizieren, um was es sich bei dir handelt. Nach meinen Erfahrungen kann ich dir nur raten, einen Hautarzt aufzusuchen und auf einer Biopsie zu bestehen. Mein Hausarzt hielt die fragliche Stelle an meinem Unterschenkel für einen aufgekratzten Mückenstich, der Laborbefund ergab ein Spinaliom. Die Hautärztin hielt den winzigen schwarzen Punkt im Gesicht meines Mannes für unbedenklich. Nur weil ich darauf bestanden habe wurde die Stelle operativ entfernt und eingeschickt. Laborbefund: Melanom.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Diagnose aufgekratzter Mückenstich statt eines Spinalioms von einem Hautarzt halte ich nun wirklich für äußerst unwahrscheinlich !!

1

Der Besuch bei einem Hautarzt ist sicher sehr sinnvoll !

Was möchtest Du wissen?