Hautekzeme, Hinweis auf kranke Leber?

2 Antworten

Mehr durch Unreinheiten im Koerper, die dieser durch die Haut auszuscheiden versucht. Denaturierte Lebensmittel wie staerkehaltige Produkte (Mehl- und Teigwaren, Brot, Kuchen) und Zucker, sowie auch uebermaessiger Fettverzehr, vor allem in Form gebratenen und in Fett gekochten Nahrungsmitteln, sowie eines der Symptome fuer Uebersaeuerung.

Alles Ursachen für B1-Mangel...

0

Hier etwas wissenschaftlich fundiertes zum Holzweg Übersäuerung:

http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/ernaehrung/id_42322840/uebersaeuerung-gibt-es-das-wirklich-.html

Gesunde Menschen stecken Säuren gut weg

Die meisten Vorgänge im Körper funktionieren am besten, wenn die Körperflüssigkeit neutral oder leicht basisch ist. So wird der pH-Wert im Blut bei etwa 7,4 leicht basisch gehalten, Speichel und Gallensaft sind mit einem pH-Wert von 7,1 nahezu neutral. Dagegen herrscht im Magen mit einem pH-Wert von 1,2 bis 3,0 extrem saures Milieu. Nur so kann die Eiweißverdauung funktionieren. Komplizierte Puffersysteme regulieren den Säure-Base-Haushalt und sorgen so für einen reibungslosen Stoffwechsel. Bei gesunden Menschen funktioniert dies einwandfrei - egal, was man zuvor gegessen hat. Die wichtigste Rolle spielt dabei die Niere. Sie scheidet überschüssige Säure-Ionen aus, was sich an einem "sauren" Urin messen lässt. Dies ist aber kein Anzeichen für eine Übersäuerung, sondern eher dafür, dass die Regulation gut funktioniert.

Wenn der Säure-Haushalt entgleist

Es gibt allerdings Situationen, in denen der Säure-Base-Haushalt tatsächlich aus dem Gleichgewicht gerät und es zu einer lebensbedrohlichen Azidose - also zu einer Übersäuerung des Blutes - kommt. Dies tritt vor allem bei Krankheiten, wie zum Beispiel Diabetes oder Nierenschwäche, auf. Die Puffersysteme des Körpers sind dann überfordert, sodass der pH-Wert im Blut absinkt. Eine solche Übersäuerung äußert sich durch besonders tiefe und schnelle Atmung sowie einen fruchtartigen Acetongeruch der Atemluft. In diesen Fällen muss die ursächliche Krankheit behandelt werden. Eine gesunde Ernährung allein reicht meist nicht aus, kann aber den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen.

Was bringen Säure-Base-Diäten?

Da es Übersäuerung nicht gibt, sind auch Säure-Base-Diäten kritisch zu betrachten. Zumal bei einer solchen Diät auf Lebensmittel wie Fleisch und Milchprodukte verzichtet wird. Doch der Körper braucht viele der Nährstoffe, die in den Säure bildenden Lebensmitteln enthalten sind. Dazu gehören unter anderem Eisen und Kalzium...

0
@bethmannchen

Ebenso koennte ich genuegend Links reinstellen, die das Gegenteil behaupten. Ueber 90% der Menschen erkranken durch eine falsche Ernaehrung (Uebersaeuerung) an Zivilisationskrankheiten. Warum aber die Rohkoestler nicht, die sich basisch ernaehren? Basiert eine basische Ernaehrung ebenfalls auf dem Holzweg? Ich jedenfals glaube einem Ernaehrungsforcher wie z.B. Dr. Norman W.Walker, der ueber ein halbes Leben lang sich damit beschaeftigt hat mehr, als einem Dr. Meyer, Kunz oder Scholz.

0

Es könnte durchaus sein. Wenn also der Hautarzt nichts feststellen kann, woher diese unerklärlichen Ekzeme kommen, würde ich an deiner Stelle einen Internisten aufsuchen, der nach organischen Ursachen für die Hautprobleme forscht. Es wäre schon wichtig für dich, hierüber Bescheid zu wissen. gute Besserung, wuzmuz.

Was möchtest Du wissen?