Frage von Kaleido, 18

Hautausschlag ohne Juckreiz?

Hallo zusammen. Ich habe das Gefühl meine wehwehchen lassen mich nicht in Ruhe. Ich habe heute morgen auf der Arbeit an beiden Armen einen Hautausschlag bemerkt von dem ich sicher bin das er zu Hause noch nicht da war. An sich ist der grad gar nicht schlimm, es brennt nicht, es juckt nicht und macht ausser blöd aussehen auch sonst keine Probleme aber ich würde schon gerne wissen woher er kommt. Ist seit 4 Stunden auch unverändert. Habe mehrere Ideen was das ganze sein könnte und würde gerne wissen ob jemand ähnliches berichten kann. 1. Heute ist es sehr warm und meine Haut reagiert oft gereizt auf meinen eigenen Schweiß, normalerweise aber nicht in dieser Form und nie so lange. 2. Habe ich vor 4 Tagen eine Antibiotika-Therapie beendet aufgrund einer Entzündung der Zähne. Kann das noch eine Nachwirkung davon sein? 3. Nehme ich seit gestern ein Mittel gegen Scheidenpilz (Canesten), denn leider hat der mich aufgrund der Antibiotika heimgesucht. 4. Ich bin Floristin und habe heute morgen größere Orleander-Büsche mit den armen getragen. Ich vermute fast das es letzteres sein könnte aber müsste der Ausschlag dann nicht jucken? Zudem habe ich seit gestern leichte Halsschmerzen die aber wirklich kaum der Rede wert sind. Ich glaube nicht das es Scharlach sein könnte, bin aber dank der letzten Monate mit vielen Arzt besuchen etwas sensibel wenn bei mir irgendwas nicht stimmt.

Ideen? Da ich sehr helle Haut habe fällt der natürlich auf. Auf der Armoberseite ist kaum etwas zu sehen, habe dort allerdings massig Sommersprossen weswegen ich da ohnehin kaum die flecken sehen würde.

Danke schonmal!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community