Hautausschlag - Was ist das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klingt sehr verdächtig nach einer Röschenflechte, die mit einem Herd, dem sog. Primärmedaillom anfängt und sich später in ähnlichen, aber meistens kleineren Herden über den Körper ausbreiten. Der Ablauf lässt sich nicht aufhalten, der Ausschlag verschwindet von alleine. Wenn keine Beschwerden wie z.B. ausgeprägter Juckreiz vorliegen, ist keine Therapie nötig. Natürlich sollte es sich trotzdem ein Hautarzt ansehen, um andere Erkrankungen auszuschließen.

Vielen Dank, der Tipp ist sehr gut. Ich habe eben Bilder im Netz mit meinen Flecken verglichen - es passt sehr gut, insbesondere mit dem Primärmedaillom. Habe heute Nachmittag trotzdem noch einen Termin bei (erstmal) meinem Hausarzt... Vielen Dank.

0

Wenn du keine Schmerzen hast und diese Flecken auch nicht jucken, ist es denke ich schonmal nicht so schlimm. Es könnte einfach eine allergische Reaktion auf etwas sein, eventuell ein Waschmittel.

Eine Allergie gegen Waschmittel kann ich mir nicht vorstellen - ich benutze seit jeher das selbe. Und jucken tun die Flecke schon, meist abends vorm Schlafengehen. Aber es ist auszuhalten.

0

Komischer Ausschlag auf der Haut, kein Jucken?

Hallo,

Ich mach mir im Moment ein bisschen Gesanken. Ich habe auf Höhe meiner Hüfte einen komischen kleinen roten Ausschlag. Die Flecken sind ganz ganz leicht erhoben, jucken aber nicht. Er kommt aus dem Nichts und geht auch genauso wieder, manchmal sind es viele rote Punkte und manchmal nur wenige. Dazu muss ich sagen, dass es links und rechts, also auf beiden Seiten auftritt.

Es tritt erst seit 2 Monaten auf, früher hatte ich es nie. Genau auch seit dem leide ich in den letzten Wochen vermehrt unter Stress und dazu psychische Belastung mit mir trage, kommt dieser Ausschlag auch immer öfter und kommt in Schüben.

Allergien sind augeschlossen. Könnte es ohne den Juckreiz doch vielleicht Nesselsucht oder ähnliches sein, oder doch einfach nur ein „harmloser“ durch Stress Situationen ausgelöster Ausschlag? 

möchte nicht direkt zum Hautarzt, denn wie gesagt kommt und geht der Ausschlag wie er will.

...zur Frage

Was sind die Anzeichen der Abheilung von Schuppenflechte?

Hallo, Ich habe im Dezember durch eine Mandelentzündung Schuppenflechte bekommen. Die Hautärztin hat mir eine durch die Apotheke angerührte Salbe verschrieben die nach kurze Zeit auch die Schuppen von den betroffen stellen entfernt hat. Meine Haut ist wieder glatt und es bilden sich auch keine neuen Schuppen was ich als erfolg ansehe und schon etwas erleichtert bin. Aber die roten kleinen flecken sind immer noch da. Ich weis man muss Geduld haben aber es zieht sich jetzt schon so lange hin. Verschwinden diese Flecken garnicht mehr? Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit und kann mir evtl. Tipps geben. Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?