Hautausschlag - Unverträglichkeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kann sein, dass du beide Sachen einzeln gut vertragen hättest, aber gemeinsam, zusammen mit Schweiß und Sonneneinstrahlung dann etwas entstanden ist, das du nicht vertragen hast.  

Da bleibt nur gründlich Entfernen, "nie wieder" und Abwarten, bis die Wirkung abgeklungen ist. Vielleicht hilft dir ein neutrales Körperpuder jetzt auch besser als Fenestil. Versuch nacht kluch :-)

Ein Hautarzt kann auch noch damit beschäftigt werden, der dann das Selbe vermuten wird, und dir dann Fenestil verschreibt, oder etwas anders mit Dimetindenmaleat.

Und dann ist es auch noch so: Macht man während eine allergische Reaktion noch anhält einen Allergietest, dann reagiert man auf alles mögliche allergisch, dass man sonst vertragen hätte.

Eine Idee habe ich kann nur sagen wenn es immer nicht besser wir musst du mal zum Hautarzt die machen dann ein test um zuschauen ob du eine Allergie hast mfg

Kann schon sein, dass du eine Unverträglichkeit oder eine Allergie gegen einen der Wirkstoff in dem Anti-Brumm hast. Meine Erfahrung ist auch, dass die Arme empfindlicher sind als die Beine, also kann das schon sein. An deiner Stelle würde ich mal einen Hautarzt aufsuchen.

Gruß

Was möchtest Du wissen?