Hautanhängsel am Poausgang, was kann das sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dabei wird es sich wohl um Marisken handeln. Marisken sind Hautläppchen in der Analgegend, die meist nach Hämorrhoidalleiden beziehungsweise Thrombosen (Venenverschlüsse durch Blutgerinnsel) in der Aftergegend entstehen. Auch weitere Ursachen kommen in Betracht, hierzu gehören vorherige Analfissuren (Einrisse der Schleimhaut), Entzündungen sowie bei Frauen auch mehrfache Schwangerschaften. Bei Marisken bestehen in den meisten Fällen keine Probleme. Bisweilen werden die Falten mechanisch gereizt, wenn sie weit aus dem After herausragen. Des Weiteren kann sich Kot zwischen den Läppchen festsetzen und zu Schmerzen beziehungsweise Entzündungen führen.

Zur Behandlung der analen Hautfalten (Marisken) ist eine gewissenhafte Hygiene, insbesondere nach dem Stuhlgang, meist ausreichend. Marisken werden operativ entfernt, wenn Beschwerden oder Entzündungen nicht wieder zurückgehen oder häufig wiederkehren. Bei perianalen Thrombosen wird operiert, wenn die Schmerzen stark und längerfristig sind und sich eine Entzündung des Gewebes ausbildet. Bei vielen Knötchen anderer Form empfiehlt sich eine Operation, um durch eine feingewebliche Untersuchung Bösartigkeit auszuschließen und eine spätere Entartung zu verhindern.(vgl. http://kuerzer.de/sm6IAzs0O)

Meist wird eine örtliche Betäubungsspritze zur Operation von Hautveränderungen am After verabreicht. Oft wird so injiziert, dass sich der Befund vom darunterliegenden Gewebe hervorwölbt. Manchmal wird auch eine Vollnarkose vorgenommen.

Hallo Ben76, ich hatte vor Jahren eine Hämorrhoiden-OP, anschließend war alles schön glatt, doch schon nach kurzer Zeit bekam ich ebenfalls dies Hautanhängsel wie Du es nennst, ich glaube die wurden vom Arzt damals als Apthen bezeichnet. Nun trage ich diese schon seit 1988 ohne Beschwerden mit mir herum und hoffe, dass ich auch beschwerdefrei bleibe. Ich denke, solange es nicht schmerzt und stört ist es o.K, denn eine nochmalige OP möchte ich nicht so gerne wieder. Diese Gebilde sind sicher auch Hämorrhoiden, die aber noch nicht gefüllt sind. So wünsche ich Dir nun, dass Du nie Probleme damit bekommst, immer schön für geschmeidigen Stuhlgang sorgen. Viele Güße Sallychris

Diese Gebilde sind sicher auch Hämorrhoiden

Ich bin -nach der Beschreibung des Fragestellers- sehr viel eher Überzeugt davon, dass damit eine Mariske gemeint ist.

Leicht kann der Fragesteller durch eingabe dieses Wortes bei goooogle, dann auf "Bilder" klicken nachsehen, ob er seinen Befund dort wiederfindet.

Übrigens spricht einiges dafür, daß das von dir als "Aphte" zitierte Gebilde auch eine Mariske sein könnte.

0

Hat die op weh getan ? Oder hatten sie nach der op schmerzen ?

0

Was möchtest Du wissen?