Haut pellt sich and den Fußsohlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Füße sollten immer eingecremt werden. Sonst werden sie rauh und die Haut schält sich. Später können sich auch Risse, besonders an den Fersen bilden, die dann sehr schmerzhaft sein können.

An Fußpilz musst du denken, wenn rote Flecken, Blasen oder Pickel entstehen, die jucken, riechen oder weh tun. Das ist sehr oft zwischen den Zehen, kann aber auch die Fußsohle betreffen. Wenn nichts juckt oder weh tut, dann ist es auch kein Pilz.

Wenn sich trotz eincremen nichts ändert, dann lass das ärztlich abklären.

Ich habe das Problem immer im Sommer. Mein Vorschreiber hat Recht. Die richtige Fußcreme hilft dabei enorm. Die richtige Fußcreme habe ich inzwischen entdeckt, und zwar nehme ich von Gewohl die Lipido Creme. Eine hervorragende Creme

Im Herbst, Winter und Frühjahr, solange es geht, trage ich Socken, bzw. Strümpfe mit Kupferfasern. Damit habe ich dieses Problem nicht. Die sind hervorragend und helfen auch, Hornhautbildung zu verhindern. Es ist wichtig, die richtigen zu kaufen. Ich kaufe sie im Internet bei bonn-copper. Die haben eine große Auswahl und sehr gute Socken.

Was möchtest Du wissen?