haut nach zeckenbiss

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Ein Antibiotikum zur Vorbeugung ist nicht empfehlenswert, aber nun ist es nicht zu ändern. Wegen der leichten "Abschälung" brauchst du dir keine Gedanken machen, beobachte die Stelle weiterhin und wenn sich ein rötlicher Kreis um die Stelle bilden sollte, solltest du zu einem Arzt gehen zwecks Borrelioseabklärung.

Im Allgemeinen braucht bei einem Zeckenbiss nichts weiter gemacht werden, als die Zecke schnellstmöglich direkt hautnah ganz zu greifen mit einer Pinzette und herauszuziehen. Danach die Stelle beobachten. Mehr nicht.

Hooks 13.08.2014, 22:24

Durch das vorsorgliche AB ist eine Borreliose absolut unwahrscheinlich, dafür wird das Zeugs doch gegeben.

1
Biohazard 14.08.2014, 00:12

Man sollte die Zecke auch aufbewahren ,damit der Arzt schneller handeln kann ,da er die Zecke auf Erreger untersuchen kann

0

Meine Mutter hatte einen roten Hof um den Stich herum, und das ist wohl das schlimme. Sie hat lange gebettelt, bis ihr der Arzt das Doxyciclin gab, denn mein Vater hatte vier Jahre Quälerei hinter sich, bis man endlich auf Borreliose kam. Da wollte sie es lieber gleich vermeiden.

Wenn die Haut sich schält, macht das wohl nichts, habe ich jedenfalls noch nie gehört.

Was möchtest Du wissen?