Haut in den Achselhöhlen entzündet, was tun?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast Du mal daran gedacht, daß Du dort eventuell einen Hautpilz haben könntest? Das ist keine Frage mangelnder Sauberkeit, sondern gerade im Sommer nistet der sich bevorzugt an Hautstellen ein, an die wenig Luft kommt, wie Achselhöhlen, Leistenbeugen, Bauchfalte, falls vorhanden, oder unter der Brust... ich habe wegen solcher Reizungen, wie von Dir beschrieben, wochenlang geglaubt, ich sei gegen meinen eigenen Schweiß allergisch - bis ich mich dann doch mal zum Hautarzt bequemte.

Einen Besuch beim Hautarzt möchte ich eigentlich auch Dir empfehlen. Mit der richtigen Salbe, speziell für meine Art Hautpilz, zeigte sich bereits nach wenigen Tagen eine Besserung und nach etwa 10 Tagen war alles, als wäre nie etwas gewesen.

Aber ich verstehe schon, wenn Du "wegen sowas" nicht gleich zum Hautarzt, sondern erst einmal selber probieren möchtest, es in den Griff zu bekommen. Daher empfehle ich, eine kleine Tube Vobamyk aus der Apotheke zu besorgen und Deine Achselhöhlen damit einzucremen. Ist es tatsächlich ein Hautpilz, merkst Du schnell eine Besserung - auch bei den Schmerzen.

Kleine, wurstförmige Auswüchse auf der Haut?

Ich finde immer wieder mal so winzige Auswüchse auf meiner Haut, speziell z.B. nahe der Achselhöhlen. Die sind ganz klein (kleiner als ein Zuckerkörnchen), wurstförmig und wenn ich sie abzupfe (was ganz leicht geht), dann blutet die Stelle ein wenig, mehr nicht. Sie tun nicht weh und haben die gleiche Farbe wie die Haut.

Was kann das sein? Darf ich das überhaupt einfach so abrupfen oder soll ich deswegen lieber zum Hautarzt?

...zur Frage

Meine Nagelhaut ist eingerissen, ist das schlimm?

Meine Nagelhaut am Fingernagel ist eingerissen. Es brennt etwas. Meine Freundin sagte mir, es können jetzt Bakterien eindringen. Was soll ich tun? Kann sich die eingerissene Haut jetzt entzünden?

...zur Frage

Schwielen ständig entzündet, was machen?

Meine Füße sind so trocken und ich habe richtig tiefe Schwielen, die nicht in den Griff zu bekommen sind. Ständig sind da irgendwie Fusseln oder so drin und entzünden sich. Was kann ich tun? Kennt wer eine Creme, die wirklich hilft? Bin auch bereit die Füße ständig zu baden oder so, aber bisher hat das alles nicht wirklich viel gebracht.

...zur Frage

Warum scheinen blaue Äderchen durch?

Ich weiß leider nicht woran es liegt, dass meine Adern so durch die Haut scheinen, ich wiege 49 kg und bin 172 groß, und bin gerade 20 geworden, dass das Untergewicht ist weiß ich, liegt das vl daran? D.h mehr essen = weniger scheint durch die Haut? Dann frag ich mich aber wieder, wenns an Untergewicht liegt, warum hat man noch nie ein Model gesehn, bei dem blaue Adern durchscheinen obwohl sie so dünn sind? Hat vl noch jmd eine Idee woran das liegen könnte, dass man das so sieht? Es wurde innerhalb eines Jahres schlimmer, hab aber auch plötzlich 5 Kilo abgenommen, weil ich eine Woche im Krankenhaus war und fast nicht gegessen habe, die sind jz aber wieder drauf. Ich hab auch mal gehört es könnte an der Schilddrüse liegen, da soll ich alle 2 Jahre zur Kontrolle, weil sie sich Entzündet, also autoimmun, kennt sich da jmd aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?