Hausstauballergie - Regal im Schlafzimmer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo bambus, wenn du eine Hausstauballergie hast, dann solltest du in deinem Schlafzimmer kein Regal aufstellen. In einem Regal sammelt sich schneller und mehr Staub an, als in einem geschlossenem Schrank. Staub ist ja die Lebensgrundlage von Hausstaubmilben.

Hallo Bambus, Die Hausstaubmilbe stellt heutzutage den zweithäufigsten Allergieauslöser (ca 25 % aller Allergien) dar. Die Hausstaubmilbenallergie ist eine Überempfindlichkeit gegen die winzigen, eiweißhaltigen Kotballen der Milben. Werden diese Eiweiße mit den Kothäufchen und Staub durch Bewegungen von Textilien, z.B. das Ausschütteln der Bettdecke oder durch den Luftzug z. B. im Rahmen des Staubsaugens, aufgewirbelt und gelangen in die Atemwege, so können sie bei bestimmten, darauf sensibilisierten-2 Menschen eine allergische Reaktion auslösen, woraufhin sich die typischen Symptome einer Allergie einstellen. Entgegen der weitverbreiteten Ansicht sind also nicht die Milben selbst in unseren Matratzen die Allergieauslöser, sondern der von ihr produzierte Kot, der allergisierende Stoffe enthält. Alles Gute! M.

Kann man alle Polster mit Milbenspray behandeln?

Da ist Hausstauballergiker bin, versuche ich meine Wohnung soweit wie möglich milbenfrei zu machen. Bezüge fürs Bettzeug und die Matratze habe ich bereits. Es gibt doch dieses Milbenspray. Ich gehe mal davon aus, dass das Zeug relativ aggresiv ist und daher würde ich gern mal wissen, ob man es auch auf alle möglichen Polster sprühen kann, denn einen Allergiebezug für Sofas gibt es ja nicht....

...zur Frage

Könnte das eine Nervenirritation mit einer Prellung am Daumen sein?

Hallo, ich habe gerade mein Workout angefangen, als ich mit der linken Hantel meinen rechten Daumen erwischt habe. Er ist sofort blau und dick geworden, hat stark gekribbelt und nun ist der Bereich vom Grungelenk bis zum Anfang des Endgelenks taub (spüre nur noch wenig). Außerdem ist der Daumen heiß und noch rot. Dementsprechend sind die Schmerzen auch nicht so stark. Beugen kann ich ihn bis knapp 90° (halb so stark wie beim anderen) und strecken normal. Was kann das sein? Eine Prellung mit einer Nervenirritation? Ich möchte ungern deswegen zum Arzt (ich weiß, dass ich auch keine Ärzte seid und nur Vermutungen aufstellen könnt), ich werde schon genug geröngt... Vielleicht könnt ihr mir ja einen Tipp geben, außer kühlen. Ich hoffe einfach, dass ich noch schreiben kann morgen in der Schule (leider die Schreibhand)! LB, sportyLB98

...zur Frage

Ich habe eine Schnittwunde am Finger und das Pflaster rutscht dauernd ab. Wie könnte ich die Wunde besser verbinden?

Sollte ich vielleicht einen Verband machen oder habt ihr einen einfacheren Tipp?

...zur Frage

Welche Brillengläser sind besser?

Hallo soll nun eine Brille bekommen und jetzt habe ich die Wahl der Qual. Welche Gläser sind besser Gleitsichtgläser oder zwei Brillen???? Vielleicht können mir die Brillenerfahrenen Tipps geben??????

...zur Frage

Akku-Handsauger bei Hausstauballergie

Ich habe eine Hausstauballergie, daher haben wir als grossen Bodenstaubsauger auch einen Dyson DC29 Allergy, die Entleerung macht mein Liebster. Jetzt würden wir gern einen kleinen Akkusauger kaufen, für kleine Verschmutzungen zwischendurch. Da würde ich auch gern ein Gerät kaufen, dass eine Top Filtrierung bietet und natürlich auch gut saugt und einen guten Akku bietet. Bei den Akku-Handsaugern, die ich gefunden habe, sind iregndwie keine Filterbeschreibungen dabei, so dass ich davon ausgehe, dass sie einfach nur ein Stück Textil haben um den Staub zu filtern. Sind hier vielleicht Allergiker, die einen Tipp geben können?

...zur Frage

Mein Mann klagt sehr oft über Durchfall. Kann es eine Lebensmittelunverträglichkeit sein?

Hallo, mein Mann klagt oft über Durchfall. Wie Männer ja so sind, gehen sie nicht wirklich gerne zum Arzt hin. Schon gar nicht wenn es um den Stuhlgang geht. Zur Vorgeschichte: Zweimal im Jahr machen wir ein Heilfasten, á zwei Wochen. Für mich tauchen auch nie Probleme auf. Mein Mann meint aber, jedesmal nach dem Heilfasten, dauert es bei ihm ewig bis er wieder festen Stuhlgang hat. Ich kann das nicht nachvollziehen, da der Körper doch während des Heilfastens entschlackt und entgiftet wird. Dazu muß ich sagen, ist mein Mann Allergiker und ich bat ihn das mal ärztlich abklären zu lassen, ob er da nicht auf irgenwelche Lebensmittel allergisch reagiert. Leider will er davon nicht viel wissen. Kann mir jemand vielleicht einen guten Tipp geben? Diese Frage habe ich schon in gutefrage.net gestellt, vielleicht wird es hier noch aufschlußreicher.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?