Hausmittelchen gegen Nagelhautentzündung?

1 Antwort

Zuerst die eingerissene Haut mit einer feinen Hautschere abschneiden. Eine Heilsalbe (Bepanthen, Mirfulan, Urea) auftragen, vor allem abends. Auch ein Bad in Olivenöl ist hilfreich. Zum Arbeiten Handschuhe tragen. Bei einer Entzündung hilft ein Bad in warmem Wasser mit aufgelöster Kernseife. Falls der Finger eitert, geh bitte zum Arzt.

Nagelhaut eingerissen und entzündet, was hilft?

Hallo,

die Nagelhaut an meinem linken Daumen ist an einer Stelle eingerissen und entzündet. Die Stelle ist geschwollen, gerötet und tut richtig weh. Was kann ich machen, damit das schnell wieder weggeht?

...zur Frage

Kann ich das Scheidenpilzmittel während der Periode benutzen?

Hi, ich glaube ich habe einen Scheidenpilz weil es juckt weil ich Quarkartigenausfluss habe usw. Jetzt habe ich bei meinem Frauenarzt angerufen, der mich nicht gleich nehmen kann. Dann habe ich mein anliegen erzählt, und er gab mir dann ein Name von einem Medikament was nicht verschreibungspflichtig ist, was ich nehmen soll. Falls ich schlimmer wird werden sie mich früher drannehmen, nur habe ich jetzt das Problem, dass ich bald meine Tage bekomme, wie soll ich dann die Scheidentabletten und die Salbe anwenden, wenn alles Blutet? Das ist mir gerade eingefallen, darum habe ich das nicht gefragt. Wisst ihr das vielleicht?

...zur Frage

Was tun gegen ausgedrückten Pickel?

Ich habe mir gestern einen Pickel aif meiner Stirn ausgedrückt und hab da jetzt eine riesige rote stelle, obwohl der garnicht so groß war. Ich möchte das so schnell wie möglich loswerden. Kann mir einer bitte sagen was ich dagegen tun kann und wie lange es circa dauern wird ?

Danke bereits im Voraus

...zur Frage

Aciclovir 400mg Tabletten bei Lippenherpes oder reicht die Salbe?

Sollte man beim ersten 'Auftreten von Hauterscheinungen an der Lippe gleich Aciclovir 400 mg Tabletten einnehmen um einer größeren Entzündung vorzubeugen oder genügt Aciclovir-Salbe.

...zur Frage

Ausschlag im Afterbereich, Pofalte. Was kann ich dagegen tun?

Ich (männl. 41 Jahre) hab seit einigen Tagen einen Ausschlag im Afterbereich, Pofalte. Ziemlich entzündet...und wie kleine Bläschen. Es juckt nicht...nur ein schmerzendes, brennendes Gefühl beim laufen durch die Reibung. Gibt es eine Salbe für Schmerzlinderung, bzw. womit man diesen Ausschlag weg bekommt?

...zur Frage

Entzündung kommt wieder... :-( Was tun?

Hallo! Nach 4 Wochen war jetzt die erste Entzündung an der Wange weitgehend abgeheilt, der Hautarzt war letzte Woche bei der Kontrolle schon relativ zufrieden. Trotzdem sollte ich auch noch weiter die antibiotische Salbe regelmäßig auftragen (weil ich die Antibiotika zum Einnehmen vom Magen her nicht vertragen hatte).

Seit Samstag fing es jetzt an einer anderen Stelle (daneben) an, dick und heiß zu werden. Seit Sonntag/Montag habe ich da jetzt auch wieder so Eiterbläschen, die immer dicker werden, die aber anders aussehen als normale Eiterpickel und genau so wie bei der ersten Entzündung.

Ich habe da gleich bei den ersten Anzeichen auch von der antibiotischen Salbe draufgetan, aber das hat anscheinend leider nichts genützt. Die Entzündung hat sich trotzdem weiter entwickelt. Auch die Hausmittel, die mir hier schonmal empfohlen wurdem, halfen leider nichts.

Letzte Nacht habe ich auch ziemlich schlecht geschlafen, weil das auch wieder weh tut, vor allem, wenn ich auf der Seite liege.

Morgen habe ich sowieso wieder einen Kontrolltermin beim Hautrzt. Ich hoffe, dass er das nicht wieder operativ öffnen muss.

Hat jemand von euch eine Idee, wie ich diese Entzündung in den Griff bekommen kann? Damit sie auch nicht immer wieder kommt? Gibt es Alternativen zum Antibiotikum? Was man auch bei Problemen mit dem Magen (habe chron. Gastritis) nehmen kann?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?